7 C
Frankfurt am Main
Montag, 15. April 2024

BIV-OT-Vorstandswahl 2023: Präsident Alf Reuter und Vizepräsident Albin Mayer wiedergewählt / Petra Menkel neu im Vorstand

Top Neuigkeiten

Dortmund (ots) –

Einstimmig bestätigten die Delegierten in der Versammlung am 23. Mai 2023 in Dortmund Alf Reuter als Präsident und Albin Mayer als Vizepräsident des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie-Technik (BIV-OT) für die Amtsperiode 2023 bis 2026. Beide führten seit März 2020 den Spitzenverband des Handwerks und kandidierten zur turnusgemäßen Wahl erneut. Die Delegierten stimmten mit großer Mehrheit für die weiteren sieben Vorstandsmitglieder, die zur Wiederwahl angetreten waren: Matthias Bauche, Joachim Glotz, Lars Grun, Lars Jäger, Thomas Münch, Andreas Rulitschka sowie Michael Schäfer. Neu im nun zehnköpfigen Vorstand des BIV-OT ist die stellvertretende Obermeisterin der Landesinnung für Orthopädie-Technik Berlin-Brandenburg und Vorsitzende des Fachverbandes für Orthopädie-Technik und Sanitätsfachhandel Nordost e. V., Petra Menkel. Sie erhielt 45 der 47 Stimmen. Damit ist sie die erste in den Vorstand des Spitzenverbandes gewählte Frau seit seiner Gründung nach dem Zweiten Weltkrieg.

Der neue und alte Präsident des BIV-OT, Alf Reuter, bedankte sich bei den Delegierten für ihr Vertrauen in den gesamten Vorstand. Er forderte die Delegierten auf, in ihren Kollegenkreisen auf die Suche nach jungen Menschen zu gehen, die bereit sind, in Zukunft Ehrenämter zu übernehmen: „Es ist wichtig, dass wir Nachfolger heranziehen, damit wir nahtlose Übergänge schaffen können. Unsere Häuser brauchen auch in Zukunft eine starke Vertretung, damit wir weiterhin politische Fehlentwicklungen verhindern oder korrigieren können.“

Die 57-jährige Bandagistenmeisterin Petra Menkel engagiert sich seit Jahrzehnten als Ausbilderin im eigenen Betrieb sowie in der überbetrieblichen Ausbildung als Dozentin und als Vorsitzende in einem Gesellenprüfungsausschuss. Seit 2008 sitzt sie im Vorstand des Fachverbandes für Orthopädietechnik und Sanitätsfachhandel Nordost e. V. und seit 2009 im Vorstand der Landesinnung für Orthopädie-Technik Berlin-Brandenburg. Vor vier Jahren wurde sie zur Vorsitzenden des Fachverbandes und zur stellvertretenden Obermeisterin der Landesinnung gewählt. In ihrer Videobotschaft zur Delegiertenversammlung kündigte sie an, als Vorstandsmitglied des BIV-OT Brücken zu bauen zwischen der reinen orthopädietechnischen Werkstatt und dem Sanitätshaus. „Ich bin überzeugt, dass wir die Schwierigkeiten und Herausforderungen der Zukunft wie Digitalisierung, Qualitätsmanagement und Präqualifizierung nur im Team meistern können – im Team von Werkstatt und Sanitätshaus“, erklärte Petra Menkel.

Die Wahlleitung hatte Thomas Hölker, Obermeister der Innung für Orthopädie-Technik für den Regierungsbezirk Detmold, übernommen.

Vorstand des BIV-OT von Mai 2023 bis Mai 2026:

Präsidium:

– Alf Reuter, Präsident
– Albin Mayer, Vizepräsident

Vorstandsmitglieder:

– Mattias Bauche
– Joachim Glotz
– Lars Grun
– Lars Jäger
– Petra Menkel
– Thomas Münch
– Andreas Rulitschka
– Michael Schäfer

Bildunterschrift: Der neu gewählte Vorstand des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie-Technik (BIV-OT) v.l.n.r. vordere Reihe: Lars Grun, Alf Reuter, Thomas Münch, Andreas Rulitschka, v.l.n.r. hintere Reihe: Matthias Bauche, Michael Schäfer, Joachim Glotz, Albin Mayer, Lars Jäger. Nicht auf dem Foto: Petra Menkel, die von der Delegiertenversammlung neu in den Vorstand des BIV-OT gewählt wurde. Foto: BIV-OT/Chris Rausch

Pressekontakt:
Kirsten Abel
Pressesprecherin des Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik
Reinoldistr. 7 -9, 44135 Dortmund
Telefon: 01715608125E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel