7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 20. Juli 2024

BPOL-KS: Auseinandersetzung mündet in Gewaltattacke – Zeugen gesucht!

Top Neuigkeiten

Marburg (ots) –

In einer körperlichen Auseinandersetzung endete Freitagabend (15.9. / 18:30 Uhr) eine zunächst verbale Auseinandersetzung im Bahnhof Marburg.
Ein bislang unbekannter Mann soll sich mit einer 35-Jährigen und einem 36-Jährigen aus Kirchhain am Bahnsteig im Bahnhof Marburg gestritten haben, während sie auf die Regionalbahn 15022 warteten.
Im Zug setzte sich der Streit fort und es wurde handgreiflich. Der bislang unbekannte Mann schlug dem Pärchen mit der Faust ins Gesicht. Die 35-Jährige erlitt durch den Schlag Verletzungen im Gesichtsbereich und musste medizinisch versorgt werden.
Bei Halt im Bahnhof Cölbe verließ der Täter den Zug in unbekannte Richtung.

Zeugen gesucht!
Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen.
Wer weitere Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel-Nr. 0561/81616 0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel