7 C
Frankfurt am Main
Montag, 27. Mai 2024

BPOL-KS: Bundespolizei fahndet nach Unbekanntem – Hoher Sachschaden an Regiotram

Top Neuigkeiten

Guxhagen/Körle (Schwalm-Eder-Kreis) (ots) –

Wer kennt diesen Mann?

Nach einer Sachbeschädigung in einer Regiotram am 12. Dezember letzten Jahres, fahndet die Bundespolizeiinspektion Kassel nach einem etwa 190cm – 200cm großen und etwa 30-35 Jahre alten Mann.

Der mit einer zur Tatzeit weißen Jacke (mit schwarzem Schriftzug „OFF“) mit Kapuze sowie einer dunklen Hose gekleidete Mann soll am 12. Dezember 2022, gegen 17.40 Uhr, in einer Regiotram bei Körle eine Tür des Eisenbahnfahrzeuges mittels Fußtritt stark beschädigt haben.

Der angerichtete Schaden belief sich seinerzeit auf rund 10.000 Euro.
Der Mann war in Guxhagen in die Regiotram in Richtung Melsungen eingestiegen.

Ärger beim Ticketkauf vorausgegangen

Weil der Zugbegleiter nicht über ausreichend Wechselgeld verfügte, rastete der Unbekannte offensichtlich aus und trat beim Halt in Körle gegen die Tür der Tram. Anschließend flüchtete der Mann.

Die Bundespolizeiinspektion bittet um Hinweise zu dem Unbekannten. Wer diesen Mann kennt, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel