5.8 C
Frankfurt am Main
Donnerstag, 29. September 2022

BPOL-KS: Handtasche beim Einsteigen in den Zug gestohlen

Top Neuigkeiten

Staufenberg-Speele (Landkreis Göttingen) (ots) –

Bundespolizei sucht Zeugen

Opfer von Taschendieben wurde gestern Nachmittag, gegen 17 Uhr, eine 37-jährige Frau aus Stauffenberg.
„Beim Einsteigen in eine Regionalbahn im Bahnhof Stauffenberg-Speele müssen die Täter zugeschlagen haben!“, sagte die Frau den Bundespolizisten. Bemerkt hätte sie den Diebstahl erst kurze Zeit später.

Hinweise auf mögliche Tatverdächtige liegen derzeit noch nicht vor.
Der entstandene Schaden wird auf rund 1000 EUR geschätzt. In ihrer schwarzen Umhängetasche aus Leder waren Bargeld und diverse Ausweisdokumente.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Wer Angaben zu dem möglichen Diebstahl machen kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel