9.2 C
Frankfurt am Main
Dienstag, 4. Oktober 2022

BPOL-KS: Handy von Rentnerin gestohlen

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Opfer von Handydieben im Bahnhof Gießen wurde gestern Mittag (21.4.), gegen 12 Uhr, eine 64-Jährige aus Kiel.

Wie die Frau der Bundespolizei sagte, sei sie auf dem Weg zum Bahnsteig 2/3, im Bereich des Treppenaufganges, von bislang Unbekannten bedrängt und dabei offensichtlich bestohlen worden.

Zu den mutmaßlichen Tätern konnte die 64-Jährige keine Angaben mehr machen. Bei dem gestohlenen Mobiltelefon handelt es sich um ein Modell der Marke iPhone 8.

Zeugen gesucht!

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.
Wer Angaben zu dem Diebstahl machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561-816160 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel