7 C
Frankfurt am Main
Montag, 22. Juli 2024

BPOL-KS: Jugendliche im Bahnhof bedroht – Bundespolizei sucht Zeugen

Top Neuigkeiten

Bad Salzschlirf (ots) –

Opfer einer Bedrohung wurden Freitagabend (8.9. / 20 Uhr) zwei Jugendliche im Alter von 15 Jahren im Bahnhof Bad Salzschlirf. Die aus Bad Salzschlirf stammenden Jugendlichen gaben an, auf ihren E-Scootern unterwegs gewesen zu sein, bis sie ein ihnen unbekannter Mann anschrie und mit Gewalt drohte, sollte er sie nochmal treffen.
Der bislang unbekannte Mann soll mit zwei Begleitpersonen unterwegs Richtung Ortsmitte gewesen sein. Alle drei Personen sollen laut den Jugendlichen stark alkoholisiert gewesen sein.

Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen
Wer Angaben zu der Tat oder dem Täter machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefon-Nr.: 0561-81616 0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel