7 C
Frankfurt am Main
Sonntag, 21. Juli 2024

BPOL-KS: Mann mit Heroin in der Tasche schlägt Zugbegleiter!

Top Neuigkeiten

Kassel / Witzenhausen (ots) –

Ein 49-jähriger Mann aus Kassel soll gestern Abend (23.05. / 20:52 Uhr) einen Zugbegleiter im Bahnhof Witzenhausen körperlich angegangen haben.
Zuvor lief der 49-Jährige unerlaubt über mehrere Gleise, um die im Bahnhof Witzenhausen stehende Cantusbahn (Zugnummer: 24033) noch zu erreichen.
Der Zugbegleiter beobachtete die Gleisüberschreitungen und stellte den Gleisläufer vor dem Zugeingang zur Rede. Daraufhin schlug der 49-jährige Mann dem Bahnmitarbeiter mit der Faust ins Gesicht und gab an, dass er einen anderen Zug nach Kassel nehmen wird.
Aufgrund einer detaillierten Täterbeschreibung, konnte der Angreifer später durch Bundespolizisten im Hauptbahnhof Kassel identifiziert und festgenommen werden.
Bei der Durchsuchung stellten die Beamten zudem rund 40 Gramm Heroin sicher.
Wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt nun die Kriminalpolizei in Kassel.
Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.
Wer Angaben zu dem Fall oder zu den Tätern machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel