2.5 C
Frankfurt am Main
Sonntag, 5. Februar 2023

BPOL-KS: Mann wird im Bahnhof Gießen angegriffen – Bundespolizei sucht Zeugen

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Gestern Abend (19.1. / 20:15 Uhr) soll es zu einer körperlichen Auseinandersetzung am Bahnsteig 1 im Bahnhof Gießen gekommen sein.
Der 46-jährige Mann aus Langgöns gab an, von einer ihm unbekannten weiblichen Person geschubst und anschließend beleidigt worden zu sein. Bei dem Angriff fiel der Mann zu Boden und verletzte sich an der Lippe. Außerdem verlor er durch den Sturz seine Kopfhörer.

Die Angreiferin war in Begleitung einer männlichen Person. Nähere Personenbeschreibungen liegen nicht vor.

Zeugen gesucht!
Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen.
Wer Angaben zu der Tat oder dem Täter machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefon-Nr.: 0561-81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel