7 C
Frankfurt am Main
Sonntag, 21. Juli 2024

BPOL-KS: Mehrere Diebstähle aufgeklärt – Bundespolizei nimmt Diebesduo fest

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Das Bundespolizeirevier in Gießen nahmen in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags (17.6. / 6 Uhr) zwei mutmaßliche Diebe im Bahnhof Gießen fest.
Die 18 und 24 Jahre alten Männer sollen mehreren Fahrgästen Smartphones sowie andere Gegenstände im Zug RE 4150 auf der Fahrt von Frankfurt a.M. in Richtung Gießen entwendet haben.
Der Gesamtwert wird auf rund 500 Euro geschätzt. Die Gegenstände wurden bei den folgenden Durchsuchungen sichergestellt und an die Besitzer zurückgegeben.

Bei einem der Diebe wurde ein iPhone aufgefunden, dass zurzeit niemanden zugeordnet werden kann.
Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Hinweise erbeten

Wer Opfer einer dieser Taten wurde, kann sich bei der Bundespolizeiinspektion Kassel unter der Tel.-Nr. 0561-81616 0 oder über www.bundespolizei.de melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel