7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 24. Februar 2024

BPOL-KS: Mülleimer im ICE angezündet – Zeugen gesucht!

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

Wegen Zündeleien in einem ICE ermittelt die Bundespolizeiinspektion Kassel seit Samstagabend (23.9. / 23 Uhr).
Eine 51-jährige Frau aus Halle steht im Verdacht, einen Mülleimer im ICE 272 auf der Fahrt von Fulda in Richtung Kassel in Brand gesetzt zu haben.
Durch den Rauch schlug die Brandmeldeanlage im Zug an. Herbeigeeiltes Zugpersonal konnte den entstandenen Brand mittels Wasser noch rechtzeitig löschen.
Die Schadenshöhe muss noch ermittelt werden.

Für weitere Maßnahmen musste die 51-Jährige die Bundespolizisten zur Dienststelle begleiten.
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam die Frau gegen 1:30 Uhr wieder frei.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Zeugen gesucht!
Wer Angaben zu dem Tathergang machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel