7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 22. Juni 2024

BPOL-KS: Pärchen bedroht Mann mit Messer im Zug

Top Neuigkeiten

Gießen/Marburg (Landkreis Marburg Biedenkopf) (ots) –

Ein 47-Jähriger aus Italien und eine 49 Jahre alte Deutsche sollen in einem Regionalexpress zwischen Marburg und Gießen einen 56-Jährigen aus Kirchhain (Landkreis Marburg Biedenkopf) mit einem Messer bedroht haben.
Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Samstag (21.10.), gegen kurz vor 8 Uhr.

Verletzt wurde niemand. Der 56-Jährige konnte die Bedrohung mit dem Messer abwehren.

Bei der Ankunft im Bahnhof Gießen nahmen Bundespolizisten das wohnsitzlose Pärchen vorläufig fest. die Beamten stellten insgesamt zwei Messer sicher. Die näheren Umstände müssen noch ermittelt werden.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Zeugenhinweise zu dem Fall sind erbeten unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel