7 C
Frankfurt am Main
Sonntag, 21. Juli 2024

BPOL-KS: Reifen an PKW der Bahn zerstochen

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Bislang Unbekannte haben an einem Dienstfahrzeug der Deutschen Bahn AG den Reifen eines Hinterrades zerstochen.
Der PKW war auf einem Abstellplatz der Bahn in der Straße Margaretenhütte, im Bereich des Bahnhofs Gießen abgestellt.

Das Fahrzeug sei am 17. Januar, gegen 15 Uhr, dort geparkt worden. Bemerkt wurde der Schaden durch einen DB-Mitarbeiter gestern Morgen (18.1.) um 6 Uhr.

Der Gesamtschaden wird auf rund 200 Euro geschätzt. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Zeugenhinweise erbeten!

Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 0561 / 81616-0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel