7 C
Frankfurt am Main
Freitag, 23. Februar 2024

BPOL-KS: Reisende geht auf Zugbegleiterin los – Zeugen gesucht!

Top Neuigkeiten

Fulda (ots) –

Im ICE 696, auf der Fahrt von Frankfurt a.M. in Richtung Fulda, soll eine 25-jährige Frau aus Berlin mit einer Zugbegleiterin in einen zunächst verbalen Streit geraten sein. Der Vorfall soll sich gestern Morgen (12.2. / 7:08 Uhr) ereignet haben.
Im weiteren Verlauf soll die 25-Jährige dann die Zugbegleiterin geschubst haben. Da sie dem Fahrtausschluss im Bahnhof Fulda nicht nachkam, mussten Beamte des Bundespolizeireviers Fulda hinzugezogen werden.
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die Frau gegen 7:45 Uhr vor Ort entlassen.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren u.a. wegen versuchter Körperverletzung sowie Hausfriedensbruchs eingeleitet.

Zeugen gesucht!
Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr.: 0561-81616 0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel