7 C
Frankfurt am Main
Montag, 27. Mai 2024

BPOL-KS: Schlägerei im Bahnhof – Mann mit Stuhl attackiert

Top Neuigkeiten

Kassel-Wilhelmshöhe (ots) –

Wegen einer Schlägerei kam es am vergangenen Samstagabend (26.8.) zu einem Einsatz der Bundespolizei im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe.

Nach Zeugenangaben soll gegen 19 Uhr eine Gruppe von vier Wohnsitzlosen im Alter zwischen 26 und 38 Jahren einen 45-Jährigen aus Kassel mit Schlägen verletzt haben.
Einer aus der Vierergruppe hätte sogar mit einem Stuhl auf den 45-Jährigen eingeschlagen.

Das Opfer erlitt dadurch leichte Verletzungen an den Armen. Die 36-jährige Begleiterin des 45-Jährigen blieb unverletzt. Angeblich sollen Beziehungskonflikte der Grund für die Auseinandersetzung gewesen sein.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall sind erbeten unter der Tel.-Nr. 0561 81616-0 oder über www.bundespolizei.de.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel