7 C
Frankfurt am Main
Sonntag, 14. April 2024

BPOL-KS: Sitzbank am Bahnsteig verbogen – Bundespolizei sucht Zeugen

Top Neuigkeiten

Gensungen-Felsberg (Schwalm-Eder-Kreis) (ots) –

Sprichwörtlich heißt es, „Wenn rohe Kräfte sinnlos walten, dann kann auch keine Sitzbank halten!“

Dies trifft in der Tat auf den Bahnhof Gensungen-Felsberg zu. Hier haben bislang Unbekannte am Gleis 2 eine Sitzbank mit massiver Gewalteinwirkung verbogen, sodass diese erneuert werden muss.

Der entstandene Schaden wird mit rund 1200 Euro angegeben. Die genaue Tatzeit steht noch nicht fest.

Ein Bahnmitarbeiter stellte den Schaden gestern Mittag (2.3.) fest und erstattete Strafanzeige bei der Bundespolizei.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Tel.-Nr. 0561 816160 oder über www.bundespolizei.de.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 – 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: [email protected]
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel