6.9 C
Frankfurt am Main
Samstag, 4. Februar 2023

BPOL-KS: Zug mit Farbe besprüht – Bundespolizei ermittelt

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

Einen Fall von illegalem Graffiti haben Beamte der
Bundespolizeiinspektion Kassel gestern Nachmittag (16.1.) aufgenommen.
Im Kasseler Hauptbahnhof beschmierten bislang Unbekannte einen ab-gestellten Regionalexpress der Deutsche Bahn (14 qm).
Der Zug wurde am 14.1. um 00:16 Uhr abgestellt und bis zur Feststellung der Sachbeschädigung am 16.1. um 3:25 Uhr nicht mehr bewegt.

Hoher Sachschaden

Der angerichtete Schaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Zeugen gesucht!
Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561-81616 0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Ibrahim Aras
Telefon: 0561/81616 – 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel