7 C
Frankfurt am Main
Montag, 27. Mai 2024

Christina Baum: Windenergieanlagen gefährden unsere Gesundheit

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Laut jüngsten Aussagen der Präsidentin des Bundesverbandes Windenergie, Bärbel Heidebroek, verursachen nicht Windindustrieanlagen gesundheitliche Schäden an Menschen, sondern vielmehr eine kritische Haltung zu diesen.

Hierzu erklärt Dr. Christina Baum, Mitglied im AfD-Bundesvorstand und Mitglied des Gesundheitsausschusses im Bundestag:

„Wir haben in den vergangenen Jahren gelernt, dass es besser ist, sich in Gesundheitsfragen nicht von Lobbyisten beraten zu lassen. Frau Heidebroek legt für ihre gewagten Thesen keine Belege vor. Dabei wäre es ihre Aufgabe, den Beweis zu erbringen, dass die von Ihr vertretene Technologie unschädlich ist. Nicht glauben, sondern wissen sollte sie das.

In der Realität ist es umgekehrt. Da wird den Bürgern abverlangt, völlig offensichtliche Auswirkungen zu beweisen. Die Windkraftpolitik ist schädlich für Mensch, Wald und die Tierwelt. Die AfD verlangt deshalb dringend, sofort diesbezüglich Forschungen in die Wege zu leiten.

Wie bei der ‚Impfung‘, der Insektennahrung oder 5G werden hier Experimente auf den Rücken der Bürger durchgeführt, ohne zuvor eine zwingend notwendige Forschung zu den gesundheitlichen Gefahren durchzuführen. Das ist unverantwortlich.“

Ampel aufhalten – Heizhammer stoppen!

Heizhammer stoppen

Pressekontakt:
Alternative für Deutschland
BundesgeschäftsstelleSchillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 – 220 23 710
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel