7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 24. Februar 2024

Continentale Versicherungsverbund: 59 Nachwuchskräfte starten ins Berufsleben

Top Neuigkeiten

Dortmund (ots) –

„Vor 41 Jahren war ich in derselben Situation wie Sie jetzt, nämlich am Beginn meiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann. Sie haben sich aus meiner Sicht für den richtigen Beruf, die richtige Ausbildung und vor allem für das richtige Unternehmen entschieden. Sie werden bei der Continentale eine erstklassige und umfangreiche Ausbildung erhalten. Wir geben Ihnen die Chance, viel zu lernen und für sich mitzunehmen.“ Mit diesen Worten begrüßte Dr. Christoph Helmich, Vorstandsvorsitzender des Continentale Versicherungsverbundes, die neuen Auszubildenden und dualen Studenten in der Dortmunder Direktion. 59 junge Menschen werden die nächsten drei bis vier Jahre ihre Ausbildung und ihr Studium beim Continentale Versicherungsverbund absolvieren – 23 davon am Standort Dortmund.

Übernahmequote liegt bei 91 Prozent

Die neuen Nachwuchskräfte können mit viel Optimismus in die Zukunft blicken. Die Continentale bildet ihre Fach- und Führungskräfte bevorzugt selbst aus. Die Übernahmequote lag im letzten Jahr bei 91 Prozent. „Wir bieten unsere Ausbildungsplätze nach Bedarf an, denn wir möchten, dass Sie bleiben. Es wäre mir eine Freude, wenn Sie sagen, hier möchte ich meine berufliche Zukunft verbringen“, so Personalvorstand Dr. Gerhard Schmitz.

23 Auszubildende und duale Studenten in Dortmund

Am Direktionsstandort in Dortmund starteten in diesem Jahr 23 junge Menschen in die Berufswelt. 14 streben dabei den Abschluss als Kaufmann oder Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen an, zwei begannen ihre Ausbildung zur Fachinformatikerin und zum Fachinformatiker für Systemintegration.

Eine Ausbildung mit gleichzeitigem Studium starteten in Dortmund sieben Nachwuchskräfte. Davon nahmen eine junge Frau und zwei junge Männer ihr Studium nach dem Dortmunder Modell auf. Dabei wird die Ausbildung zur Kauffrau und Kaufmann für Versicherungen und Finanzanlagen mit einem Bachelorstudium verbunden. Drei angehende Softwaretechniker begannen ihr Studium an der Fachhochschule Dortmund für den Abschluss Bachelor of Science. Eine Nachwuchskraft strebt den Abschluss Bachelor of Arts an einer dualen Hochschule an. Diese beginnt ihr Studium am 1. Oktober.

Weitere offene Stellen im Verbund

Für das laufende Jahr bietet der Continentale Versicherungsverbund noch weitere Stellen an. Alle freien Ausbildungsplätze finden Interessierte unter karriere.continentale.de/de/p/ausbildung_duales-studium/jobs.

Fragen beantwortet das Team der Ausbildung unter der Telefonnummer 0231 919 2127.

Über den Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit

Die Continentale ist kein Konzern im üblichen Sinne, denn sie versteht sich als ein „Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit“. Dieses Grundverständnis bestimmt das Handeln in allen Bereichen und in allen Unternehmen. Es fußt auf der Rechtsform der Obergesellschaft: An der Spitze des Verbundes steht die Continentale Krankenversicherung a.G. (gegründet 1926), ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Bei ihr wie im gesamten Verbund stehen die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt. Als Versicherungsverein ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.continentale.de.

Pressekontakt:
Tabea Veit
Leiterin Verbundkommunikation
Tel.: 0231/919-4115
[email protected]
www.continentale.de
Original-Content von: Continentale Versicherungsverbund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel