7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 24. Februar 2024

Feierlicher Appell: Kommandoübergabe des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen an Brigadegeneral Hans-Dieter Müller

Top Neuigkeiten

Düsseldorf (ots) –

Kommando übergeben! Zum Abschluss des feierlichen Appells fuhr Brigadegeneral Dieter Meyerhoff (63) im Spähwagen Fennek an den rund 400 Soldatinnen und Soldaten auf dem Appellplatz des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen vorbei. Es war DIE Überraschung für den Panzeraufklärer.

Mit den Worten „Ich melde mich ab“ verabschiedete sich Meyerhoff nach 44 Jahren aus der Bundeswehr.

Neuer Kommandeur des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen ist Brigadegeneral Hans-Dieter Müller. Die Führungsverantwortung und damit auch die Truppenfahne übergab der Kommandeur Kommandobereich Territoriales Führungskommando der Bundeswehr und Stellvertreter des Befehlshabers, Generalmajor Andreas Henne.

Unter den 200 Gästen aus Politik, Gesellschaft, Bundeswehr und Blaulichtorganisationen sowie den Familien beider Generäle waren auch André Kuper, Landtagspräsident von Nordrhein-Westfalen, Innenminister Herbert Reul und Finanzminister Dr. Marcus Optendrenk.

Brigadegeneral Müller wechselte von Köln in die Landeshauptstadt. Vor seiner Verwendung als Kommandeur des Landeskommandos war der 60-Jährige Abteilungsleiter IV im Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr und somit für die Personalführung aller Unteroffiziere und Mannschaften in der Bundeswehr verantwortlich.

Pressekontakt:
Pressestelle Landeskommando Nordrhein-Westfalen
(02 11) 9 59 – 35 21
[email protected]
Original-Content von: Territoriales Führungskommando der Bundeswehr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel