7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 18. Mai 2024

Grundlegend überarbeiteter Kia Picanto ab sofort bestellbar

Top Neuigkeiten

Frankfurt (ots) –

Grundlegend überarbeiteter Kia Picanto ab sofort bestellbar

– Modelljahr 2025 mit markant verändertem Design und Hightech-Upgrade von neuen Assistenten bis zu LED-Scheinwerfern
– Navigation, Kia Connect und Klimaanlage serienmäßig, Software-Updates Over-the-Air (OTA)*
– Basisversion ab 16.690 Euro**, 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie***
– Ausführung GT-line mit betont sportlicher Optik, limitierte Sondermodelle „Launch Edition“ mit exklusiven Elementen
– Zwei Benziner, optional mit automatisiertem Schaltgetriebe****

Kia hat die Preise und Ausstattungsdetails des grundlegend überarbeiteten Picanto bekanntgegeben. Der Kia-Kleinwagen präsentiert sich im Modelljahr 2025 mit markant veränderter Front- und Heckoptik, geprägt durch die neue Kia-Designphilosophie „Opposites United“ (Vereinte Gegensätze), neuen Außen- und Innenfarben, neuen Hightech-Elementen vom Frontkollisionswarner mit Abbiegefunktion und aktiven Totwinkelassistenten bis zu LED-Scheinwerfern (jeweils ausstattungsabhängig) und einer verstärkten Karosserie. Trotz seiner kompakten Außenmaße (Länge: 3.605 mm, plus 10 mm) verfügt der Picanto über ein großzügiges, komfortables Interieur und bis zu 1.010 Liter Stauraum (bei umgeklappter Rückbanklehne). Dadurch bietet er sich auch für Haushalte an, die einen vollwertigen Zweitwagen benötigen. Beim Antrieb stehen weiterhin die effizienten 1,0- und 1,2-Liter-Benziner zur Wahl (46/58 kW bzw. 63/79 PS), die beide auch mit automatisiertem Schaltgetriebe erhältlich sind (je nach Ausführung). Zur Serienausstattung gehören unter anderem ein Navigationssystem samt den Online-Diensten Kia Connect und eine Klimaanlage. Das überarbeitete Modell ist in vier Ausführungen erhältlich inklusive des betont sportliche auftretenden Picanto GT-Line. Darüber hinaus werden zur Einführung für Spirit und GT-line die limitierten Sondermodelle „Launch Edition“ mit exklusiven Elementen und Farben angeboten. Alle Ausführungen können ab sofort bestellt werden, die ersten Auslieferungen erfolgen im Juli. Die Preise starten bei 16.690 Euro** und beinhalten, wie bei der Marke üblich, die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie.

„Der Erfolg des Kia Picanto liegt in seiner Attraktivität für einen weiten Kundenkreis von Pendlern im städtischen Bereich über Berufstätige bis zu jungen Menschen, die ihr erstes Auto kaufen“, sagt Thomas Djuren, Geschäftsführer von Kia Deutschland. „Der umfassend überarbeitete Picanto ist ein hochattraktiver Kleinwagen, mit dem Kia dem A-Segment treu bleibt und sich klar zu bezahlbarer Mobilität bekennt.“

Neues Design mit markanten Lichtsignaturen lässt den Picanto breiter wirken

Das neue Design zeigt sich am deutlichsten in der Frontansicht. Eine kraftvolle Lichtsignatur (exklusiv verfügbar im GT-line), die bis zu den seitlichen Lufteinlässen führt, integriert den neuen Stoßfänger, den charakteristischen „Tigernasen“-Kühlergrill, die Kotflügel und die Motorhaube zu einem eindrucksvollen Gesamtbild. Auch die LED-Scheinwerfer und das LED-Tagfahrlicht (beides Serie ab Spirit), die den Picanto optisch breiter wirken lassen, tragen zum modernen, selbstbewussten Auftritt bei. Am Heck unterstreichen die vertikalen Verbindungen zwischen den neu gestalteten Rückleuchten und dem neuen Heckstoßfänger das schlichte, Stabilität ausstrahlende Heckdesign. Ab der Ausstattungslinie Spirit sorgt eine Lichtsignatur, die den Kern der neuen Heckklappe und des neuen Stoßfängers einfasst, für eine kraftvolle, breit wirkende Optik. Zum betont sportlichen Auftritt des GT-line gehören ein vergrößerter Kühlergrill, ein Heckdiffusor und spezielle 16-Zoll-Leichtmetallfelgen. Die Farbpalette des Picanto wurde durch die drei neuen Töne Signalrot, Smoke Blau Metallic und Adventure Grün Metallic (erhältlich je nach Ausstattungslinie) aufgefrischt.

Technologie-Upgrade: Breite Assistenzpalette und umfassende Konnektivität

Mit seinem breiten Spektrum an modernen Fahrerassistenzsystemen gehört der überarbeitete Picanto zu den sichersten Fahrzeugen seiner Klasse. Der serienmäßige Frontkollisionswarner erkennt neben Fußgängern nun auch Fahrräder, ab Version Spirit beinhaltet er die neue Abbiegefunktion, die beim Linksabbiegen Kollisionen mit entgegenkommenden Fahrzeugen vorbeugt. Der aktive Totwinkelassistent registriert per Radar herannahende Fahrzeuge in den rückwärtigen toten Winkeln und führt beim Fahrspurwechsel bei Bedarf automatisch einen Lenk- und Bremseingriff durch. Der Querverkehrwarner hinten greift nun ebenfalls aktiv ein, wenn er beim Zurücksetzen aus Einfahrten oder quer zur Fahrbahn liegenden Parklücken ein kreuzendes Fahrzeug erkennt (beide Systeme Serie ab Spirit).

Zu den weiteren Neuerungen gehören ein intelligenter Geschwindigkeitsassistent, der erkannte Tempolimits in der Instrumenteneinheit und auf dem Navigationsbildschirm anzeigt, ein Müdigkeitswarner, der um einen Ablenkungswarner bei stehendem Verkehr ergänzt wurde, und ein Spurfolgeassistent, der den Picanto mittig in der Fahrspur hält, wobei die Hände am Lenkrad bleiben müssen. Diese Systeme sind ebenso wie der aktive Spurhalteassistent serienmäßig an Bord. Für einen umfassenden Insassenschutz sorgen vier serienmäßige Airbags sowie die stabile Karosserie, deren strukturelle Steifigkeit im Zuge der Überarbeitung durch einen zusätzlichen vorderen Hilfsrahmen und eine stärkere B-Säule weiter erhöht wurde.

Das serienmäßige 20,2-cm-Navigationssystem (8 Zoll) inklusive 7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update*** bietet Bluetooth-Mehrfachverbindungen und bildet die Schnittstelle zu Kia Connect. Die Online-Dienste beinhalten den On-Board-Service Kia Live, der unter anderem eine Cloud-basierte Online-Navigation bietet, und die Kia Connect App, die per Smartphone einen Datenaustausch mit dem Fahrzeug ermöglicht. Dank der Over-the-Air-Funktionalität (OTA), die ebenfalls zur Serienausstattung gehört, können Karten- und Software-Updates schnell und komfortabel durchgeführt werden, ohne das Fahrzeug zu einem Händler bringen zu müssen*.

Hohes Ausstattungsniveau, luxuriöse Sondermodelle Launch Edition

Der überarbeitete Picanto wird in den Ausstattungslinien Edition 7, Vision, Spirit und GT-line angeboten, die aufeinander aufbauen. Schon die Basisausführung Edition 7, die für die Einstiegsmotorisierung 1.0 mit Schaltgetriebe erhältlich ist und ab 16.690 Euro kostet**, bietet serienmäßig neben Navigation, Klimaanlage und den genannten Assistenzsystemen unter anderem Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Spracherkennung, sechs Lautsprecher, Supervision-Instrumenteneinheit mit 10,7-cm-Display, Geschwindigkeitsregelanlage, Rückfahrkamera, Parksensoren hinten, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und 14-Zoll-Räder (Stahlfelgen). Hinzu kommen in der Ausführung Vision (ab 17.190 Euro**) zum Beispiel Sitzheizung vorn, beheizbares Lenkrad, ein herausnehmbarer Gepäckraumboden (für 1.0 mit Schaltgetriebe nicht verfügbar) und 14-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Mit umfassender Hightech- und Komfortausstattung präsentiert sich die Version Spirit, die wie der Picanto GT-line ausschließlich mit dem 1,2-Liter-Benziner verfügbar ist (ab. 20.190 Euro**). Sie bietet serienmäßig die gesamte Assistenzpalette sowie Smart-Key, Klimaautomatik, induktive Smartphone-Ladestation, einen zusätzlichen USB-Anschluss im Fond, elektrische Fensterheber mit Impulsfunktion an der Fahrertür, Privacy-Verglasung (dunkel getönte Scheiben ab B-Säule), Frontscheibe und vordere Seitenfenster aus Solarglas, elektrisch anklappbare Außenspiegel mit integrierten LED-Blinkleuchten, LED-Scheinwerfer, LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten und 15-Zoll-Leichtmetallfelgen. Die sportliche Topversion GT-line (ab 21.190 Euro**) besitzt darüber hinaus neben den exklusiven Designelementen samt 16-Zoll-Rädern unter anderem eine schwarz-graue Lederausstattung (hochwertige Nachbildung), Aluminium-Sportpedale, ein unten abgeflachtes Sportlenkrad und einen „Theaterspiegel“ in der Fahrersonnenblende (großer Design-Make-up-Spiegel mit LED-Beleuchtung).

Das Sondermodell Spirit Launch Edition (ab 20.670 Euro**) ergänzt die Serienausstattung des Spirit um 16-Zoll-Leichtmetallfelgen mit exklusivem Design, Lederbezüge (hochwertige Nachbildung) in Adventure Grün, weitere Interieurelemente in diesem Farbton, den „Theaterspiegel“ in der Fahrersonnenblende und eine Lackierung in Auroraschwarz Metallic oder der exklusiv für diese Sonderedition angebotenen Farbe Milky Beige Metallic. Der Picanto

GT-line Launch Edition (ab 21.770 Euro**) ist in Adventure Grün Metallic lackiert, ebenfalls ein ausschließlich für dieses Sondermodell erhältlicher Farbton, und ergänzt die Vollausstattung der Sportausführung um ein ausstellbares Glasdach.

Die Pressemitteilung liegt auch als PDF-Datei bei. Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie unter press.kia.com/de.

# # #

Über Kia

Kia ist eine globale Mobilitätsmarke mit der Vision, nachhaltige Mobilitätslösungen für Verbraucher, Kommunen und Gesellschaften weltweit zu schaffen. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung 1944 in der Mobilitätsbranche tätig. Kia hat heute weltweit etwa 52.000 Beschäftigte, ist in über 190 Märkten vertreten, betreibt Produktionsstätten in sechs Ländern und verkauft rund drei Millionen Fahrzeuge pro Jahr. Kia ist ein Vorreiter bei der Popularisierung von elektrifizierten und batteriebetriebenen Fahrzeugen und entwickelt vielfältige Mobilitätsdienste, um Millionen von Menschen rund um den Globus zu ermutigen, die für sie besten Fortbewegungsarten zu erkunden. Der Markenslogan „Movement that inspires“ („Bewegung, die inspiriert“) verdeutlicht die Zielsetzung von Kia, Verbraucher durch seine Produkte und Services zu inspirieren.

Im deutschen Markt, wo Kia seinen Vertrieb 1993 startete, ist die Marke durch Kia Deutschland vertreten (www.kia.com/de). Die 100-prozentige Kia-Tochter mit Sitz in Frankfurt am Main hat ihren Absatz seit 2010 mehr als verdoppelt. Im Jahr 2023 waren bereits 20,2 Prozent der in Deutschland verkauften Kia-Fahrzeuge Elektroautos.

Ebenfalls in Frankfurt ansässig ist Kia Europe, die europäische Vertriebs- und Marketingorganisation des Mobilitätsanbieters, die 39 Märkte betreut. Jeder zweite in Europa verkaufte Kia stammt aus europäischer Produktion: In Zilina, Slowakei, betreibt das Unternehmen seit 2006 eine hochmoderne Fertigungsanlage mit einer Jahreskapazität von 350.000 Fahrzeugen.

Seit 2010 gewährt die Marke für alle in Europa verkauften Neuwagen die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie (max. 150.000 km, gemäß den gültigen Garantiebedingungen).

Weitere Informationen unter press.kia.com/de.

* Für Neufahrzeuge ab Modelljahr 2022 (verkauft ab Mai 2021) mit einer Navigationssoftware, die sich im sogenannten „Over-the-Air“-Verfahren (OTA) aktualisieren lässt, bietet Kia im Rahmen des 7-Jahre-Kia-Navigationskartenupdates pro Fahrzeug zwei kostenlose Aktualisierungen der Karten des Navigationssystems und der Software der Steuereinheit als OTA-Updates an. Sobald die beiden kostenlosen OTA-Updates ausgeschöpft sind, können kostenlose Aktualisierungen der Karten des Navigationssystems des Fahrzeugs und der Software der Steuereinheit bei einem autorisierten Kia-Händler im Rahmen der gültigen Bedingungen für das 7-Jahre-Kia-Navigationskartenupdate eingespielt werden.

** Unverbindliche Preisempfehlung der Kia Deutschland GmbH inkl. 19% MwSt. ab Auslieferungslager zzgl. Überführungskosten

*** Gemäß den jeweils gültigen Hersteller- bzw. Mobilitätsgarantiebedingungen und den Bedingungen zum Kia-Navigationskarten-Update. Fahrzeuggarantie max. 150.000 km. Abweichungen gemäß den gültigen Garantiebedingungen u.a. bei Lack und Ausstattung. Einzelheiten unter www.kia.com/de/garantie

**** Kia Picanto 1.0 (MJ 2025, Benzin/Schaltgetriebe); 46 kW (63 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,2 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 118 g/km; CO2-Klasse D.

Kia Picanto 1.0 AMT (MJ 2025, Benzin/Automatisiertes Schaltgetriebe); 46 kW (63 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,5 l/100 km; CO2-Emission komb. 125 g/km; CO2-Klasse D.

Kia Picanto 1.2 (MJ 2025, Benzin/Schaltgetriebe); 58 kW (79 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,6 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 127 g/km; CO2-Klasse D.

Kia Picanto 1.2 AMT (MJ 2025, Benzin/Automatisiertes Schaltgetriebe); 58 kW (79 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,7 l/100 km; CO2-Emission komb. 130 g/km; CO2-Klasse D.

Pressekontakt:
Kia Deutschland GmbH
Susanne Mickan
Leiterin Unternehmenskommunikation
Theodor-Heuss-Allee 11
60486 Frankfurt am Main
Tel.: +49 69 15 39 20 – 550
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Kia Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel