7 C
Frankfurt am Main
Sonntag, 19. Mai 2024

HZA-DA: Gerücht um Hanauer Tagelöhnerbörse widerlegt – Präventivarbeit zeigt Erfolg

Top Neuigkeiten

Darmstadt (ots) –

Gezielte Kontrolle nach Hinweis:

Am Mittwoch, den 18.10.2023 kontrollierte die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamtes Darmstadt Arbeitnehmer rund um das Außenareal der Hanauer Tankstation „Lamboy“ (Ecke Paul-Ehrlich-Straße/Lamboystraße).
Die Prüfung verlief größtenteils ohne Feststellungen – das Gerücht einer dort befindlichen illegalen Tagelöhnerbörse konnte somit widerlegt werden.

Bei der gestrigen Kontrolle der FKS des Hauptzollamtes Darmstadt prüften und befragten acht Zöllnerinnen und Zöllner rund 20 Arbeitnehmer, die im öffentlich zugänglichen Bereich rund um die Hanauer Tankstation „Lamboy“ zur Abholung bereitstanden.
Dabei wurde die Einhaltung sozialversicherungsrechtlicher Pflichten sowie die illegale Beschäftigung von Ausländern geprüft.
Wie sich herausstellte, arbeiteten die aus Südosteuropa stammenden Männer voraussichtlich alle legal in Deutschland.
Lediglich der Aufenthaltsstatus eines außerhalb der EU ansässigen Arbeitnehmers sowie ein möglicher Arbeitgeberverstoß gegen die Sofortmeldepflicht müssen noch geklärt werden.
Die Hanauer Tankstation „Lamboy“ jedenfalls wird von den Arbeitnehmern nur als Treff- und Sammelpunkt genutzt. Zwei verschiedene Arbeitgeber der Baubranche holen die Männer dort ab, um sie zu ihren wechselnden Arbeitsorten zu fahren.

„Das Ergebnis dieser Kontrolle ist für das Hauptzollamt Darmstadt sehr erfreulich – zeigt es doch, dass unsere Präventivmaßnahmen fruchten!“, so Angelika Hipp-Clemens, Pressesprecherin beim Hauptzollamt Darmstadt.

Zusatzinformation:

Mit der Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung trägt der Zoll durch umfangreiche Prüf- und Ermittlungsverfahren entscheidend zur Sicherung der Sozialsysteme und Staatseinnahmen bei und ermöglicht damit faire Arbeits- und Wettbewerbsbedingungen.
Die Prüfungen der FKS erfolgen risikoorientiert. Dabei führen die Beschäftigten des Zolls sowohl stichprobenweise Prüfungen als auch vollständige Prüfungen bei Beschäftigten durch. In besonders von Schwarzarbeit betroffenen Branchen führt die FKS regelmäßig Prüfungen durch.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Darmstadt
Angelika Hipp-Clemens
Telefon: 06151/9180-1006
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Darmstadt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel