7 C
Frankfurt am Main
Dienstag, 18. Juni 2024

HZA-GI: Zoll setzt auf Nachhaltigkeit Hauptzollamt Gießen setzt erstes vollelektrisches Streifenfahrzeug ein

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Das Hauptzollamt Gießen setzt auf E-Mobilität.
Jetzt wurde der erste vollelektrische Streifenwagen übergeben.
Viele der mehr als 140 Dienstwagen des Hauptzollamtes sind bereits E- oder Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge. Jetzt übergab die Leiterin des Hauptzollamtes Uta Ruge der Kontrolleinheit Verkehrswege (KEV) Gießen den ersten vollelektrischen Streifen-wagen.
Der Leiter der Kontrolleinheit Benjamin Bauer nahm den Ford Mustang Mach E in Empfang.
Er ist einer von bundesweit zwölf elektrischen Einsatzfahrzeugen die der Zoll auf Tauglichkeit im täglichen Streifendienst auf den Straßen und Autobahnen erprobt.
Der sportlich designte E-Wagen hat eine mögliche Reichweite von rund 400 km.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Gießen
Pressesprecher
Michael Bender
Telefon: 0641-4959-9020
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Gießen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel