7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 18. Mai 2024

HZA-GI: Zollhund Nabou zu Besuch im Kindergarten

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Aufregender Besuch für die 13 Vorschulkinder des Kindergartens Sonnenschein in Pohl-Göns

Strahlende Augen gab es bei den Vorschulkindern im KiGa Sonnenschein in Pöhl-Göns, als Zollhund Nabou von seinem Herrchen Matwej aus dem Auto geholt wurde. Nabou ist Rauschgiftspürhund beim Hauptzollamt Gießen und wird unter anderem bei der Suche nach verdächtigen Substanzen an Personen eingesetzt. Die Kinder durften selbst testen wie gut der Labradormischling etwas finden kann. Fleißig versteckten sie Leckerlis unter Hüttchen und staunten als Nabou sie zielsicher alle fand. Selbstverständlich gab es außer den Leckerbissen Streicheleinheiten von den Kindern zur Belohnung.
Organisiert hatte den Zoll-Besuch aus Gießen die Mama eines der Vorschulkinder, die selbst Zöllnerin ist. Gemeinsam mit weiteren Kollegen, dem Hund und einem fröhlichen Playmobilzöllner bereitete sie den Kindern einen spannenden Vormittag. Dabei wurde neben der Arbeit eines Hundeführers, auch die wichtige Aufgabe des Zolls beim Schutz bedrohter Tierarten aufgezeigt. Dazu hatten die Zöllner einige Asservate wie z.B. ein Eisbärfell, einen Krokodilkopf oder ein Haifischgebiss mitgebracht. Die durften dann die Kinder auch mal anfassen.
Am Ende bekamen alle eine mit Zoll-Malbuch, Buntstifte und Bastelbögen geschenkt. Jedes Kind erhielt zudem das Zoll-Pixi-Buch, indem die Arbeit des Zolls kindgerecht erklärt wird.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Gießen
Stefanie Eisenfeller
Telefon: 0641/ 4959 – 9021
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Gießen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel