7 C
Frankfurt am Main
Montag, 27. Mai 2024

Irland: eine Lovestory! / Der deutsche Influencer Uke Bosse steht im Mittelpunkt einer neuen Youtube-Kampagne für die grüne Insel

Top Neuigkeiten

Frankfurt am Main (ots) –

Irland statt Hawaii – diese Entscheidung steht am Anfang des Youtube-Spots von Tourism Ireland Deutschland. Es geht dann natürlich nicht in die Südsee. Stattdessen fliegt Schauspieler und Moderator Uke Bosse auf die grüne Insel. Und ist er anfangs noch skeptisch, verliebt sich Bosse im Laufe des dreieinhalbminütigen Clips nicht nur in das Land, sondern vor allem in die Menschen, ihre Kultur – ja gut, und in die Schafe.

„Die ganze Produktion war ein echtes Herzensprojekt“, erklärt Kristina Gauges, Consumer Communications Manager von Tourism Ireland in Frankfurt. „Ziel war es, Irlands einzigartigen Charakter, die Gastfreundschaft der Menschen und die Naturgewalt des Landes darzustellen, ohne dabei in die typischen Klischeefallen zu tappen und bereits Gesehenes zu reproduzieren.“ Das Ergebnis mit dem Titel „Irland: Eine Lovestory! (https://go.irlnd.co/6aze1a)“ ist ein genauso lustiger wie mutiger und unkonventioneller Imagefilm, der die internationale Werbekampagne „Irland. Lässt dein Herz höher schlagen“ auf YouTube und in den sozialen Medien flankieren wird.

DAS KONZEPT

Idee und Konzept entstanden in Zusammenarbeit mit der Kreativabteilung von Hansmann PR München und der Filmproduktionsfirma Rio Film aus Hamburg. „Der schräge Humor und das ungewöhnliche Storytelling in Kombination mit Hauptdarsteller Uke Bosse haben uns von Anfang an überzeugt“, erklärt Kristina Gauges.

Das Ergebnis: Ein außergewöhnlicher Film, der seine Stärke durch den Wechsel zwischen bildgewaltigen Panoramaeinstellungen und emotionalen Erlebnissen des Hauptdarstellers entfaltet. Hier wird Irland in seiner Schönheit und Vielseitigkeit präsentiert, in augenzwinkerndem Werbesprechen von einem Off-Sprecher kommentiert – um gleich darauf Uke dabei zu begleiten, wie er mit Lämmern kuschelt, Schirmchen-Cocktails in der Brandung schlürft und in einem 300 Jahre alten Pub Freundschaften schließt.

So gelingt es spielerisch, ein facettenreiches Bild von Irland zu vermitteln, ohne das Gefühl zu bekommen, Werbung zu schauen. Stattdessen taucht der Zuschauer in die Geschichte ein und folgt Uke von einem faszinierenden Ort zum nächsten.

DIE KAMPAGNE

„Mit ‚Irland: Eine Lovestory!‘ betritt Tourism Ireland Deutschland in gewisser Weise Neuland“, erläutert Nadine Lehmann, Market Managerin Germany. „Es ist die erste Video-Kampagne, die wir von Frankfurt aus für den deutschsprachigen Markt konzipiert und umgesetzt haben.“ Der Film ergänzt die internationale Kampagne „Irland. Lässt dein Herz höher schlagen“, die am 14. März startete. Hier steht die Frage im Mittelpunkt: „Was liebst du an Irland?“. Antworten geben unter anderem prominente Iren wie Schauspielerin Sharon Horgan (Bad Sisters), Saoirse-Monica Jackson (Derry Girls) oder Jamie-Lee O’Donnell (Derry Girls). Denn für jeden Menschen bedeutet Irland etwas anderes – genau hier setzt die Kampagne an und bietet viel Raum für weitere Gestaltungsideen.

Die Umsetzung mit Uke Bosse ist dann auch nur der Start für weitere Social-Media-Aktionen, bei denen deutsche Persönlichkeiten, Journalisten, Influencer, Reisebüro-Expedienten, aber auch Besucher der Insel selbst befragt und aufgefordert werden, ihre Empfehlungen und Emotionen zu teilen. Entsprechend ist die Kampagne für zwei bis drei Jahre angelegt.

Die digitale Kampagne „Irland: Eine Lovestory!“ startet ab dem 22. Mai auf YouTube und in den eigenen sozialen Medienkanälen von Tourism Ireland. Zudem wird das Video auch in weiteren Kommunikationsmitteln wie Medien- und Urlauber-Newsletter eingesetzt. Hierfür stehen neben dem Video auch mehrere witzige Kurzteaser sowie zwei kurze Making of-Trailer im Hoch- und Querformat zur Verfügung.

DIE DREHORTE

Gedreht wurde „Irland: Eine Lovestory!“ Ende März in der Republik Irland. Drehorte waren: der Flughafen von Kerry, eine Schaffarm irgendwo in West Cork, der Torc-Wasserfall, der Inchidoney Strand, das Cahernane House Hotel, Fenit Harbour, das Restaurant The Tankard, der De Barra Pub in Clonakilty mit lokalen Musikern und der Galley Head Leuchtturm. Außerdem verwendet der Film einige Archivaufnahmen der folgenden Orte: Giant’s Causeway, Kylemore Abbey, Carrick-a-rede Rope Bridge, West Cork, Boyne Valley, Dunluce Castle und Dingle.

UKE BOSSE IN GANZ KURZ

Uke Bosse ist ein waschechter Ostfriese und lebt in Köln. Wer meint, sein Gesicht schon mal irgendwo gesehen zu haben, irrt wahrscheinlich nicht. Bosse ist als Influencer und Moderator (u.a. Rocket Beans TV, Gamescom) bekannt. Als Schauspieler ist er in Werbefilmen mit Sebastian Vettel, für Aldi oder dem WWF aufgetreten und hat genauso in großen Filmproduktionen wie „Ostfriesisch für Anfänger“, „Tatort“ oder „Das Damengambit“ mitgewirkt. Mehr Infos unter: ukebosse.de

– Mehr Informationen auf www.ireland.com
– Den Film „Irland: Eine Lovestory“ gibt es hier (https://go.irlnd.co/6aze1a) zu sehen
– Den Trailer zum Video gibt es hier (https://go.irlnd.co/t72sjr)
– Alle Video- und Foto-Assets zum Film als Download gibt es hier (https://go.irlnd.co/wrjcah)
– Auf den folgenden Social Media Kanälen ist Tourism Ireland vertreten: Facebook, Instagram, Twitter (https://go.irlnd.co/ex2lqy), TikTok (https://go.irlnd.co/z6egr3), Pinterest (https://go.irlnd.co/ty9v8w)

Für weitere Informationen, Rückfragen und Interviewanfragen kontaktieren Sie bitte:

Tobias Pützer, Creative Director Hansmann PR

Tel: +49 (89) 360 54 99-27

E-Mail: [email protected]

Pressekontakt:
Die Irland Information Tourism Ireland ist die touristische
Marketing-Organisation der Insel Irland: www.ireland.com /
Broschürenbestellung

Neueste Artikel