7 C
Frankfurt am Main
Freitag, 1. März 2024

LKA-HE: 50 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das Hessische Landeskriminalamt (HLKA)

Top Neuigkeiten

Wiesbaden (ots) –

„Sie sind nun Teil der HLKA-Familie – wir freuen uns, dass Sie bei uns sind“, hieß Daniel Muth, Vizepräsident des Hessischen Landeskriminalamts, kürzlich 50 Kolleginnen und Kollegen willkommen. Unter den Neuzugängen sind 32 Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamte, die ihren Dienst überwiegend im Februar dieses Jahres angetreten haben und 18 Tarifangestellte, die nach dem letzten Versetzungstermin im August 2022 im HLKA eingestellt wurden.

Der Großteil der Polizistinnen und Polizisten war zuvor in einem der sieben hessischen Polizeipräsidien eingesetzt und kann die dort gewonnenen Erfahrungen künftig im HLKA einbringen. Fünf der Neuzugänge sind frisch gebackene Kommissarinnen und Kommissare, die vor wenigen Wochen ihr Bachelor-Studium beendet haben. Die Tarifangestellten bringen Wissen aus den verschiedensten Bereichen mit. Unter ihnen befinden sich neben Verwaltungsfachangestellten auch eine Informatikerin, eine Politikwissenschaftlerin, eine Technische Assistentin, ein IT-Spezialist und ein IT-Systemelektroniker.

So vielfältig die Professionen, so vielfältig sind die Aufgaben des HLKA, der zentralen Dienststelle der Kriminalpolizei des Landes Hessen: Hier werden unter anderem Staatsschutzdelikte verfolgt, besonders umfangreiche und schwierige Ermittlungen – etwa bei Kapitaldelikten – geführt, Organisierte und Cyber-Kriminalität bekämpft. Vizepräsident Daniel Muth brachte es auf den Punkt: „Sie arbeiten in einer spannenden Behörde. Ich wünsche Ihnen ein gutes Ankommen und viel Freude an Ihrer neuen Tätigkeit.“

Rückfragen bitte an:

Hessisches Landeskriminalamt
Laura Kaufmann-Conrad
Telefon: 0611/83-8310
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Hessisches Landeskriminalamt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel