7 C
Frankfurt am Main
Sonntag, 21. Juli 2024

Manz AG wird Anteilseigner der Customcells Group

Top Neuigkeiten

Itzehoe (ots) –

Die Customcells Group holt die Manz AG als neuen Anteilseigner mit an Bord. Der Hightech-Maschinenbauer aus Baden-Württemberg hielt zuvor bereits einen 40-prozentigen Anteil an der Customcells Tübingen GmbH, den es nun gegen eine Beteiligung an der Muttergesellschaft des Premium-Batteriezellen-Herstellers und -Entwicklers tauscht. Die Manz AG unterstreicht damit ihr Vertrauen in die wirtschaftliche Entwicklung von Customcells, das Standorte in Itzehoe und Tübingen betreibt.

Customcells, einer der führenden Entwickler und Hersteller spezieller Lithium-Ionen-Batteriezellen, und die Manz AG bauen ihre seit einigen Jahren bestehende Zusammenarbeit weiter aus. Bereits 2019 haben die beiden Unternehmen im Rahmen des sogenannten KomVar-Projektes (https://www.customcells.de/news/customcellsr-aktuell/detail/komvar-projektstart/) erfolgreich zusammengearbeitet. Später folgte eine Beteiligung der Manz AG in Höhe von 40 Prozent an der Customcells Tübingen GmbH. Das Ziel des Maschinenherstellers war es, sich so unter anderem neue Kundengruppen zu erschließen. Mit dem Tausch der Anteile am Tochterunternehmen gegen eine Beteiligung an der Muttergesellschaft entwickelt die Manz AG nun ihr strategisches Engagement bei Customcells konsequent weiter.

„Die Manz AG gehört zu den Technologieführern im Bereich der Batterieproduktion. Mit unserer Beteiligung an der Customcells Gruppe stärken wir diese Positionierung weiter und erschließen uns eine Vielzahl neuer Themenfelder, die die Customcells Gruppe mit Hochdruck ganzheitlich vorantreibt. Der Aviation-Sektor ist dabei das prominenteste, aber längst nicht das einzige Beispiel. Die Customcells Gruppe etabliert Innovationen im Bereich der Prozessentwicklung, von denen wir als Hightech-Maschinenbauer direkt und indirekt partizipieren“, sagt Martin Drasch, CEO der Manz AG.

„Wir sehen die Beteiligung der Manz AG an unserer Unternehmensgruppe als Zuspruch für den Kurs, den wir mit der Customcells Gruppe eingeschlagen haben. Wir sind dabei, Customcells als Premiumhersteller und Global Player in der Batterieindustrie zu positionieren. Der Rückhalt unserer Investoren und Anteilseigner ist dabei von herausragender Bedeutung, ebenso wie die Offenheit von Customcells für vielfältige Kooperationen im Anlagensegment, die wir weiterhin pflegen“, sagt Dr. Dirk Abendroth, CEO der Customcells Group.

Neben der Manz AG halten 468 Capital, Vsquared Ventures, Porsche Ventures sowie der Finanzinvestor PRIMEPULSE SE, das Hamburger Family Office Abacon Capital und World Fund Anteile an der Customcells Gruppe, zu der neben der Customcells Tübingen GmbH unter anderem auch die Customcells Itzehoe GmbH sowie eine Beteiligung, an der auf die Entwicklung von Elektrolyte spezialisierten E-Lyte Innovations GmbH, gehören.

Pressekontakt:
Mike Eisermann
Head of Marketing & PR
Custom Cells Itzehoe GmbH
Fraunhoferstr. 1 b
25524 Itzehoe, Germany
Phone: +49 160 4351 596
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: CUSTOMCELLS®, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel