9.2 C
Frankfurt am Main
Dienstag, 4. Oktober 2022

Münchner Metaverse-Softwareschmiede METAYO hilft künftig beim Setzen von weltweiten Standards für die einheitliche Nutzung des Web3

Top Neuigkeiten

München

Die Münchener METAYO metaverse technologies SE zählt ab sofort neben namhaften Technologieunternehmen wie Adobe, Epic Games oder META und SDOs wie das Web3D Consortium, das World Wide Web Consortium oder die XR Association zu den Mitgliedern des „Metaverse Standards Forum“. Das im Juni 2022 gegründete „Metaverse Standards Forum“ ist ein Zusammenschluss

Von 30 führenden Technologieunternehmen und Normungsorganisationen (auch SDOs) und verfolgt das Ziel, universell akzeptierte Standards für die Interoperabilität im Web3 zu etablieren. Als Zusammenschluss von Standardisierungsorganisationen und Unternehmen bietet das Forum die ideale Plattform, um die Entwicklung von Interoperabilitätsstandards für ein offenes und integratives Metaverse zu fördern und deren Entwicklung und Einführung durch pragmatische, handlungsorientierte Projekte zu beschleunigen. Dadurch wird nicht nur die Verfügbarkeit von Anwendungen beschleunigt, sondern insbesondere eine schnelle massenhafte Marktdurchdringung erreicht.

„METAYO wird mit seinen patentierten Softwarelösungen für die Interoperabilität von Daten, Inhalten und Assets zwischen der realen und der digitalen Welt einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung dieses Ziels leisten. Wir freuen uns sehr auf den Austausch in diesem internationalen und hochkarätig besetzten Forum“, sagt Christian Daudert, CEO des Unternehmens, und betont: „Schon heute ist es wichtig, in den verschiedenen neuen digitalen Welten seine gewohnten und vertrauten Zahlungsmittel oder seine Messenger-Dienste nutzen zu können: All das wird durch unsere proprietären und patentierten Softwarelösungen unterstützt. Durch die von METAYO entwickelten Technologien setzen wir neue Standards für die Interoperabilität über Geräte und Betriebssysteme hinweg und ermöglichen es den Nutzern, all ihre vertrauten Anwendungen wie PayPal, WhatsApp oder Messenger problemlos in die neuen Welten mitzunehmen.“

Über METAYO metaverse technologies SE

METAYO metaverse technologies SE ist ein Unternehmen mit Sitz in München und Berlin, das B2B2C-Lösungen im Bereich Web3 und Metaverse anbietet. Gegründet von ausgewiesenen Experten aus den Bereichen Blockchain-Technologie, NFT und Extended Reality, leistet die METAYO metaverse technologies SE Pionierarbeit für die kommenden Generationen im Web3. Durch den Einsatz proprietärer und patentierter Brückentechnologien verbindet die METAYO metaverse technologies SE Realitäten und verändert damit die Art und Weise wie Menschen kommunizieren, arbeiten und spielen, mit einem erklärten Ziel: Menschen und ihre Werte ohne die Einschränkungen physischer Grenzen näher zusammenzubringen und im Metaverse Werte zu schaffen.

Weitere Informationen: https://www.metayo.io.

Quelle: ots

Neueste Artikel