7 C
Frankfurt am Main
Sonntag, 14. April 2024

nutella® und Brot: Kreative Rezepte für den perfekten Start in den Tag

Top Neuigkeiten

Frankfurt am Main (ots) –

nutella® bringt den Duft von frischem Brot an den heimischen Frühstückstisch

Ob saftiges Sonnenblumenkernbrot oder knuspriges Dinkelbrot, am deutschen Frühstückstisch lautet das Motto: Hauptsache frisches Brot. Mit „satten“ 93 % sind Backwaren der deutsche Frühstücksklassiker schlechthin. Besonders beliebt ist dabei das Körnerbrot (44 %) gefolgt vom Baguette (27 %) und Dinkelbrot (22 %) – das ergab eine von nutella® in Auftrag gegebene Umfrage.[1] Als Topping greifen viele dabei mehrmals die Woche zu Nuss-Nugat-Aufstrichen wie nutella®, gefolgt von Honig und Marmelade. Rund 40 % der Befragten gaben zudem an, ab und zu gerne ihr Brot selbst zu backen. Der wunderbare Duft eines goldbraunen, selbstgemachten Brotes ist eben eine ganz besondere Freude und in Kombination mit dem Nuss-Nugat-Lieblingsaufstrich ein Genuss, den man so schnell nicht vergisst. Wem das als Anreiz noch nicht genug ist, dem bietet nutella® am Welttag des Brotes, dem 16. Oktober, einen würdigen Anlass, um einmal selbst knuspriges Sonnenblumenkernbrot zu backen und anschließend mit der Nuss-Nugat-Creme zu genießen. Weitere Infos und Rezeptideen finden Sie hier (https://www.nutella.com/de/de/xp/nutella-und-brot/).

Mit der ersten Mahlzeit am Tag kann man sich nicht nur mit Energie versorgen, sondern auch selbst eine Freude machen. Frischer Kaffee und das Lieblingsbrot mit den bevorzugten Toppings sorgen bereits für das erste Lächeln am Morgen. Ein frisches und selbstgebackenes Sonnenblumenkernbrot ist dabei ein ganz besonderer Genuss. In einer Umfrage von nutella® wurden Körnerbrote zudem als präferierte Basis für süße Aufstriche wie die beliebte Nuss-Nugat-Creme genannt. Knusprige Körnerbrote und nutella® sind somit das perfekte Match für einen gelungenen Morgen und werden gerne mehrmals die Woche miteinander kombiniert.

Wer auch einmal den Duft von frisch gebackenem Brot in der eigenen Küche vernehmen und sich und seinen Liebsten etwas Gutes tun möchte, der sollte sich das folgende Rezept nicht entgehen lassen. Denn hier ist jeder Kern ein Genuss.

Rezept: Sonnenblumenkernbrot mit nutella®

Vorbereitungszeit: 20 Min.

Gesamtzeit: 180 Min.

Portionen: 25 (1 Scheibe pro Portion)

Zutaten Menge

– Weizenmehl (Type 550) 300 g
– Roggenmehl 100 g
– Weizenvollkornmehl 100 g
– Sonnenblumenkerne 200 g
– Trockenhefe 1 Päckchen
– Zucker 1 TL
– Salz 1 TL
– Sonnenblumenöl 2 EL
– lauwarmes Wasser 350 ml

Topping:

– nutella® 375 g (15 g pro Portion)

Utensilien: 1 Rührschüssel, 1 Handrührgerät, 1 Küchentuch, 1 Kastenform (23 cm x 10 cm), 1 Backpapier, 1 Pinsel, 1 Kuchengitter, 1 Messer

Zubereitung:

1) Teig zubereiten

Weizenmehl, Roggenmehl, Weizenvollkornmehl, die Hälfte der Sonnenblumenkerne (100 g), Trockenhefe, Zucker und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Sonnenblumenöl und lauwarmes Wasser hinzufügen. Alle Zutaten gut vermengen, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Den Teig mit einem Handrührgerät mit Knethaken etwa 10 Minuten kneten, bis er glatt und elastisch wird.

Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort für ca. 60 Minuten ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

2) Sonnenblumenkernbrot formen

Die Kastenform mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einer ca. 23 cm langen Rolle formen. Brot großzügig mit Wasser bestreichen, in den restlichen Sonnenblumenkernen wälzen und in die Form legen. Die Kastenform mit einem Küchentuch abdecken und den Teig weitere 45 Minuten ruhen lassen, bis er erneut leicht aufgegangen ist.

3) Sonnenblumenkernbrot backen

Den Backofen vorheizen (200°C Ober-/Unterhitze, 180°C Umluft) und das Brot anschließend 50 Minuten backen. Das fertige Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Das abgekühlte Sonnenblumenkernbrot in Scheiben schneiden und jede Scheibe mit 15 g nutella® bestreichen.

Guten Appetit!

[1] Laut einer Umfrage von nutella® zum Thema Frühstücksverhalten im Juli 2023. Gesamtzahl der Teilnehmenden: 903.

Pressekontakt:
Unternehmenskontakt:
Ferrero Deutschland GmbH
Hainer Weg 120
60599 Frankfurt am Main
Telefon: 069/68 05-0
Fax: 069/68 05-288 0Agenturkontakt:
PUNKT Gesellschaft für Public Relations mbH
Benjamin Kolthoff
Völckersstraße 44
22765 Hamburg
Tel.: +49 40 853760-0
Fax: +49 40 853760-10
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Ferrero Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel