7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 22. Juni 2024

POL-DA: Darmstadt: Überladener Transporter aus dem Verkehr gezogen

Top Neuigkeiten

Darmstadt (ots) –

Eine Streife der Verkehrsinspektion hat am Dienstag (28.03.) einen überladenen Transporter aus dem Verkehr gezogen. Gegen 14.15 Uhr fiel den Beamten das Fahrzeug in der Heidelberger Straße auf, da die Schmutzfanglappen hinter den Rädern auf der Straße schliffen und sich die Reifen erheblich platt drückten. Es folgte eine Kontrolle und Überprüfung des tatsächlichen Gewichts. Diese Messung bei der technischen Prüfstelle ergab, dass der Transporter, der hauptsächlich Lebensmittel geladen hatte, um 65 Prozent deutlich überladen war. Statt der erlaubten 3,5 Tonnen zeigte die Waage einen Wert von 5,8 Tonnen an. Die Achslast der Hinterachse war gar um 81 Prozent überladen. Die Fahrt war damit vorzeitig zu Ende. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Großteil der Ladung musste umgeladen werden. Der 38 Jahre alte Fahrer muss sich jetzt in dem eingeleiteten Bußgeldverfahren verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151 / 969 – 13200
Mobil: 0173 / 659 6516

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel