7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 13. Juli 2024

POL-DA: Groß-Gerau: Caroline Fernandez ist neue Schutzfrau vor Ort

Top Neuigkeiten

Groß-Gerau (ots) –

Polizeioberkommissarin Caroline Fernandez hat am 15. Juni als neue Schutzfrau vor Ort (SvO) die Aufgaben von Polizeihauptkommissar Günter Frey übernommen, der sich in Kürze in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden wird.

Mit Caroline Fernandez übernimmt eine erfahrene Schutzfrau die Belange der Bürgerinnen und Bürger in Groß-Gerau, Büttelborn, Riedstadt, Nauheim und Trebur. Das neue Zuständigkeitsgebiet ist für die 45-jährige Polizeioberkommissarin allerdings kein Neuland. Als Streifenbeamtin war sie bereits von 1998 bis 2020 in Groß-Gerau eingesetzt. In den letzten Jahren versah sie bei der Polizeistation Griesheim ihren Dienst.

Die neue Schutzfrau vor Ort wird ihre Aufgaben nun gemeinsam mit ihrer Kollegin, Polizeihauptkommissarin Katja Vagi – Mager, die schon seit 2018 als Schutzfrau vor Ort in der Region fungiert, übernehmen.
Caroline Fernandez lebt mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und dem Familienhund in Leeheim.

Die Schutzfrauen und Schutzmänner zeigen Präsenz und sind für die Bürgerinnen und Bürger in ihren Zuständigkeitsbereichen direkte Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner. Durch die täglichen Begegnungen auf der Straße, die Vernetzung mit örtlichen Vereinen und Institutionen wie Schulen und Kindergärten sowie die Teilnahme an lokalen Veranstaltungen, sind die Schutzleute vor Ort ein wichtiges Bindeglied zwischen der Bevölkerung und der Polizei.

In Hinsicht auf die polizeiliche Kriminalprävention in den Bereichen der Gewaltprävention, des Jugendschutzes, der Förderung von Medienkompetenz und mit Blickrichtung auf Straftaten zum Nachteil älterer Menschen sind die SvO beratend tätig und unterstützen bei der Vermittlung spezieller Hilfsangebote.

Die beiden Schutzfrauen sind zu den üblichen Bürozeiten unter den Rufnummern 06152/175-22 (Frau Fernandez) und 06152/175-19 (Frau Vagi-Mager) sowie per Mail über: [email protected] erreichbar. Für die Aufnahme einer Strafanzeige steht ihnen darüber hinaus jederzeit die Polizeistation Groß-Gerau unter der Telefonnummer 06152-175-0 zur Verfügung. In Notfällen wählen Sie bitte die Notrufnummer 110.

Medienhinweis:

Die Lichtbilder von Frau Fernandez und Frau Vagi-Mager liegen zum Download in unserer digitalen Pressemappe bereit.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 – 13110
Mobil: 0172 / 309 7857

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel