7 C
Frankfurt am Main
Freitag, 24. Mai 2024

POL-DA: Lampertheim: Unfall auf der Landstraße/Polizei würdigt beherztes Eingreifen von Ersthelfern

Top Neuigkeiten

Lampertheim (ots) –

Christian Grewe und Axel Janicki waren am Mittag des 13. August auf der Landesstraße 3411 unterwegs, als sie auf ein Auto aufmerksam wurden, dessen Fahrer offenbar während der Fahrt in Höhe des Sportplatzes einen medizinischen Notfall erlitten hatte und bewusstlos wurde. Dem Beifahrer des 63-jährigen Wagenlenkers gelang es noch das Fahrzeug zu stoppen.

Ohne zu zögern begannen die beiden Männer mit der Reanimation und übergaben den Autofahrer anschließend zu weiteren Versorgung an den Rettungsdienst. Grewe und Janicki wussten auf Grund ihrer vergangenen Tätigkeiten als Rettungssanitäter im Rettungsdienst bzw. bei der Bundeswehr sofort, was zu tun ist. Sehr wahrscheinlich haben sie den 63-Jährigen durch ihren Einsatz vor schlimmeren Folgen bewahrt oder ihm sogar das Leben gerettet. Am vergangenen Dienstag (10.10.) wurden die beiden couragierten Ersthelfer zu einem Besuch auf die Polizeistation Lampertheim-Viernheim eingeladen. In Vertretung der Dienststellenleitung würdigten Polizeihauptkommissar Peter Rüddenklau und Polizeioberkommissar Ralph Bansemer den großartigen Einsatz.

Grund genug für die Polizeibeamten „Danke“ zu sagen. In einem ausführlichen Gespräch schilderten Christian Grewe und Alex Janicki noch einmal die Situation aus ihrer Sicht. Zum Abschluss wurde ihnen als kleine Geste ein Geschenkpaket des Polizeipräsidiums Südhessen überreicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 – 13110
Mobil: 0172 / 309 7857
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel