7 C
Frankfurt am Main
Dienstag, 21. Mai 2024

POL-DA: Viernheim: Viernheimer STADTRADELN/Polizei codiert am 4. Mai Fahrräder

Top Neuigkeiten

Viernheim (ots) –

Vom 1. bis 21. Mai radelt Viernheim wieder bei der Aktion STADTRADELN mit. Die klimafreundliche Veranstaltung STADTRADELN ist eine deutschland- und europaweite Radfahr-Aktion des Klima-Bündnis und wird durch das Brundtlandbüro organisiert. Ziel der Aktion ist es, so viele Bürgerinnen und Bürger wie nur möglich, von jung bis alt, für das Radfahren zu bewegen und damit nachhaltig den Radverkehr zu fördern. Denn im Vergleich zum Auto verursacht das Fahrradfahren keine CO2-Emissionen und schont somit das Klima.

Im Rahmen des Stadtradelns finden am 4. Mai Veranstaltungen „Rund ums Rad“ entlang der Stadionstraße statt. Unter anderem bieten die Schutzleute vor Ort der Polizei Viernheim eine kostenlose Fahrradcodierung an. Aufgefundene und als gestohlen gemeldete Fahrräder können damit leichter ihren Besitzern zugeordnet werden. Außerdem sind codierte Fahrräder als Diebesgut schwerer zu verkaufen. Die Codierung ist daher ein effektiver Diebstahlschutz. Für die Codierung sind der Personalausweis und ein Eigentumsnachweis sowie bei E-Bikes oder Pedelecs der Batterieschlüssel mitzubringen. Carbon-Räder sind für die Codierung leider nicht geeignet. Eine vorherige telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 06204-93770 ist erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 – 13110
Mobil: 0172 / 309 7857
Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit):
Telefon: 06151 / 969 – 13500
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel