7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 22. Juni 2024

POL-ESW: Polizei bittet Bevölkerung um Mitfahndung nach Computerbetrüger; der unbekannte Täter erlangte im Dezember 2023 mittels geklauter Kreditkarte über 5000 Euro

Top Neuigkeiten

Eschwege (ots) –

Polizei Sontra

Ein bislang noch unbekannter männlicher Täter hat im Dezember letzten Jahres bei drei verschiedenen Sparkassenfilialen in Hessen und Thüringen mittels einer zuvor durch einen Diebstahl erlangten Kreditkarte einen Geldbetrag von über 5000 Euro erbeutet. Bei den verschiedenen Bargeldabhebungen wurde der Täter videografiert. Mittels des vorliegenden Bildmaterials wenden sich die Ermittler nun an die Öffentlichkeit, um dadurch weitere Hinweise zur Ermittlung des Täters zu erlangen.

>>Diebstahl aus Wohnung in Diemerode

Ausgangspunkt für die betrügerisch erlangten Bargeldbeträge war der Diebstahl einer Geldbörse aus einer Wohnung in Sontra-Diemerode. Rückblickend waren Unbekannte am 11. Dezember 2023 zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr unbemerkt in die Wohnung eines Ehepaares im Sontraer Ortsteil Diemerode eingedrungen und hatten aus der dortigen Küche eine abgelegte Geldbörse u.a. mit Bargeld und Kreditkarten geklaut. Zudem befanden sich hierin auch die dazugehörigen PINs für die Kreditkarten.

>>Mehrere Bargeldabhebungen mit insgesamt 5170 Euro Schaden

In der Folge wurde die bei dem Diebstahl geklaute Kreditkarte noch am gleichen Tag gegen 17.39 Uhr in der Bismarckstraße in Bebra bei der dortigen Sparkassen-Filiale eingesetzt, wo durch einen Täter ein
4-stelliger Geldbetrag vom Konto der Geschädigten abgehoben werden konnte. Am Folgetag (12.12.2023) wurde gegen 11.09 Uhr mittels derselben Kreditkarte in der Bahnhofstraße in Eiterfeld bei der Sparkasse Geld abgehoben, am 13.12.2023 erfolgte um 11.27 Uhr noch eine weitere Geldabhebung zum Nachteil des geschädigten Ehepaares. Diesmal war der Täter bei der Sparkasse in der Erfurter Straße in Arnstadt (TH) erfolgreich.

Nachdem die Ermittlungen der Polizei in Sontra nach dem Täter, der mutmaßlich sowohl für den Diebstahl der Geldbörse, als auch für die anschließenden Computerbetrügereien verantwortlich ist, bislang vergeblich verliefen, erhoffen sich die Ermittler jetzt neue Hinweise mit der Veröffentlichung von Lichtbildern aus den Überwachungskameras der betreffenden Kreditinstitute.

>>Beschreibung des Täters

Anhand des vorliegenden Bildmaterials handelt es sich bei dem Täter um einen ca. 35-45 Jahre alten Mann mit dunklen, zurückgegelten Haaren, Seitenscheitel und einem markanten Haaransatz.

Bei der Tatausführung des Geldabhebens war der Mann mit einer schwarzen Steppjacke mit Kapuze (weißes Emblem auf dem linken Ärmel), einem hellen Oberteil und einem dunkel-gemusterten Schal/Halstuch bekleidet. Zudem trug der Mann eine schwarze Hose, vmtl. Jeans, einen hellblauen Mund-Nasen-Schutz (MNS), sowie Sport-/Freizeitschuhe in den Farben weiß/schwarz/grau.

Hinweise in dem Fall und zu der abgebildeten Person nimmt die Polizei in Sontra unter der Nummer 05653/9766-0 entgegen.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; PHK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel