4.4 C
Frankfurt am Main
Montag, 5. Dezember 2022

POL-ESW: Pressebericht 30.09.2022 -2-

Top Neuigkeiten

Eschwege (ots) –

Polizei Eschwege

Verschiedene Sachbeschädigungen im Stadtgebiet von Eschwege zur Anzeige gebracht; Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen

Seitens der Stadt Eschwege sind aktuell mehrere Vorfälle als Sachbeschädigung zur Anzeige gebracht worden, wonach durch unbekannte Täter an verschiedenen Örtlichkeiten im Eschweger Stadtgebiet im Wesentlichen Hydranten, aber auch andere Gegenstände/Skulpturen widerrechtlich mit Farbe versehen worden sind.

Die Tatzeiten der einzelnen Vorfälle sind hier nicht genau einzugrenzen. Die Taten geschahen sämtlich im Zeitraum von August bis Ende (28.09.) September. Die Stadt Eschwege geht hierbei insgesamt von einem Schaden in Höhe von 3000 Euro aus. Folgende Örtlichkeiten sind im Einzelnen betroffen:

1. 37269 Eschwege, Alter Steinweg, bemalter/besprühter Poller in weiß
2. 37269 Eschwege, Alter Steinweg, bemalter/ besprühter Brunnen in blauweiß
3. 37269 Eschwege, Gebrüderstraße, bemalter/besprühter Hydrant in schwarzgold
4. 37269 Eschwege, Wiesenstraße (Höhe Stadthalle), bemalter/ besprühter Hydrant in blau-weiß
5. 37269 Eschwege, Unter dem Berge (Woolworth Parkplatz), bemalter/ besprühter Hydrant in blau-weiß
6. 37269 Eschwege, An den Anlagen, bemaltes/ besprühtes Löwendenkmal in gold
7. 37269 Eschwege, Netergasse, bemalter/ besprühter Hydrantenkopf in blau
8. 37269 Eschwege, Neustadt, bemalter/ besprühter Hydrantenkopf in blau
9. 37269 Eschwege, Kreisel Stadthalle, bemaltes/ besprühtes Bootgestänge in weiß
10. 37269 Eschwege, Stadtbahnhof, bemalter/ besprühter Hydrant in blau-weiß

Hinweise nimmt in den Fällen die Polizei in Eschwege unter der Nummer 05651/925-0 entgegen.

Polizei Witzenhausen

Sachbeschädigung; Polizei sucht Zeugen

In der Südbahnhofstraße in Witzenhausen haben Unbekannte an der dortigen Packstation der Deutschen Post den Kartenschlitz, das Display und den Scanner mit Bauschaum verklebt und dadurch beschädigt. Der entstandene Schaden liegt bei 500 Euro. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstag 17.00 Uhr und Freitag 10.00 Uhr. Hinweise an die Polizei Witzenhausen unter der Nummer 05542/9304-0.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; PHK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel