7 C
Frankfurt am Main
Sonntag, 21. April 2024

POL-GI: Gießen: Fahrradcodierungen bei der Polizeistation Gießen Nord

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Ab Montag, 18.3.2024, bietet Ihnen Ihr Schutzmann vor Ort, Dennis Mauer, wieder Fahrradcodierungen bei der Polizeistation Gießen Nord am Berliner Platz 1 an.

Die Termine werden nach Absprache vergeben. Zur Terminvereinbarung wenden sich Interessierte an das E-Mail-Postfach [email protected].

Welchen Zweck verfolgt die Codierung?

Speziell ausgebildete Polizeibeamte versehen Ihren Fahrradrahmen mittels eines hochmodernen Nadelprinters mit einer gut sichtbaren, individuellen Kennzeichnung. Diese kann potentielle Fahrraddiebe von vorneherein abschrecken. Sollte Ihr Zweirad doch einmal gestohlen werden, ermöglicht der Code der Polizei die schnelle Zuordnung. So können sichergestellte Bikes zeitnah wieder an deren rechtmäßige Eigentümer ausgehändigt werden.

Bitte beachten:

Die Codierung ist für Sie kostenlos! Bitte bringen Sie das zu kennzeichnende Fahrrad / E-Bike, einen entsprechenden Eigentumsnachweis sowie Ihren gültigen Personalausweis mit. Bitte seien Sie zu den Terminen pünktlich! Am oberen Sattelrohr befestigte Gegenstände, wie beispielsweise Schlösser, Luftpumpen, Flaschenhalterungen etc., sollten Sie bereits im Vorfeld abmontiert haben. Denken Sie bei E-Bikes unbedingt an den Schlüssel zur Herausnahme des Akkus. Die Codierung von Carbon-Rahmen ist nicht möglich.

Pierre Gath

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8

35394 Gießen
Telefon: 0641/7006-2043

E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel