7 C
Frankfurt am Main
Freitag, 24. Mai 2024

POL-GI: Polizist durch Widerstand verletzt + Raub – Zeugen gesucht + Kind bei Unfall verletzt

Top Neuigkeiten

Gießen (ots) –

Gießen: Polizist durch Widerstand verletzt

Vier Polizeibeamte der Polizeistation Gießen Nord begaben sich am Dienstagmittag (12.09.2023) zur Wohnung eines 54-jährigen Mannes im Stadtgebiet. Hintergrund des Einsatzes waren Drohungen gegenüber Dritten, die der 54-Jährige zuvor ausgesprochen hatte. Da er sich völlig uneinsichtig zeigte und weiterhin drohte, nahmen ihn die Beamten schließlich in Gewahrsam. Dagegen wehrte sich der Betroffene massiv und verletzte einen 21-jährigen Polizeibeamten leicht am Unterarm. Der Beamte konnte seinen Dienst fortsetzten.
Der Mann wurde letztlich aufgrund seines Verhaltens der diensthabenden Ärztin einer psychiatrischen Einrichtung vorgestellt. Die Medizinerin entschied, dass der Betroffene dort eingewiesen wird. Er, sowie die drei übrigen Polizeibeamten, wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

Gießen: Raub – Zeugen gesucht

In der Bahnhofstraße wurde eine 31-jährige Frau ihren Angaben zufolge Opfer eines Raubs.
In Höhe eines Dönerimbisses schlug demnach ein unbekannter Mann kurz vor 23.00 Uhr auf die Frau ein und verletzte sie leicht am Kopf. Dann zog er ihr den Rucksack vom Rücken und flüchtete mit seiner Beute entlang des Wieseckufers in Richtung der Lahn.
Der Tatverdächtige wird vom Opfer als ca. 190 cm groß und schlank beschrieben. Er ist dunkelhäutig mit schwarzem, gelockten Haar und hat ein afrikanisches Erscheinungsbild. Er trug dunkle Kleidung.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Vorfalls. Hinweise bitte an die Telefonnummer 0641 7006-6555.

Gießen: Kind bei Unfall verletzt – Zeugen gesucht

Am Dienstagmittag gegen 13.00 Uhr kam es in der Bismarckstraße in Höhe einer Schule zu einem Unfall, bei dem ein 10-Jähriger Verletzungen erlitt. Ein 55-jährige Autofahrer aus Gießen kollidierte mit seinem grauen Opel im Bereich einer Ampel mit dem Schüler. Die genauen Umstände des Unfalls sind bislang unklar.
Rettungskräfte behandelten den Jungen vor Ort. Zur Abklärung der genauen Verletzungen kam er in ein Krankenhaus. Nach derzeitigen Erkenntnissen erlitt das Kind leichte Verletzungen.

Die Polizei bittet zur Klärung des Unfallgeschehens um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0641 7006-3555.

Gießen: Eigentümer eines Mountainbikes gesucht

Im Rahmen von Kontrollmaßnahmen stellten Gießener Schutzleute am Dienstag (12.09.2023) im Alten Wetzlarer Weg ein Mountainbike sicher. Die Ordnungshüter gehen derzeit davon aus, dass das Rad zuvor gestohlen wurde. Die Ermittlungen zum rechtmäßigen Eigentümer verliefen aber erfolglos.
Die Polizei fragt daher: Wem gehört das weiße Mountainbike mit der Aufschrift „GTI“? Wer kann Angaben zum Besitzer machen? Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641 7006-3555.

Wettenberg: Spiegel beschädigt

In Krofdorf-Gleiberg parkte ein Autofahrer am Dienstagmorgen um 08.45 Uhr seinen grauen Audi am Fahrbahnrand der Hauptstraße. Als er eine halbe Stunde später zum Fahrzeug zurückkam, bemerkte er einen Schaden am linken Außenspiegel. Dieser beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 0641 7006-3755 zu melden.

Gießen: Smart beschädigt

In der Rödgener Straße in Höhe der Hausnummer 31 fuhr ein Unbekannter gegen einen geparkten Smart. Vermutlich beim Rangieren wurde der Kleinwagen dadurch so beschädigt, dass er im Anschluss nicht mehr fahrbereit war. Der Verursacher entfernte sich anschließend, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Der Unfall ereignete sich im Zeitraum von Mittwochabend (06.09.2023) bis Donnerstagmorgen, 06.40 Uhr.
Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation Gießen Nord unter 0641 7006-3755.

Pierre Gath

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8

35394 Gießen
Telefon: 0641/7006-2043

E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel