7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 20. April 2024

POL-KB: Bad Wildungen – Mike Behr übernimmt die Leitung der Polizeistation Bad Wildungen

Top Neuigkeiten

Korbach (ots) –

Die Polizeistation Bad Wildungen hat einen neuen Dienststellenleiter: Polizeihauptkommissar Mike Behr folgt auf Peter Basteck, der Anfang Februar die Leitung der Polizeistation Korbach übernommen hat.

Der Leiter der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg, Polizeidirektor Tino Hentrich, führte Mike Behr offiziell in sein neues Amt ein.

Die Polizei Bad Wildungen ist für Mike Behr kein Neuland, er war dort schon dreimal und insgesamt über acht Jahre in verschiedenen Führungsfunktionen tätig.

Der 54-Jährige begann 1987 seine Kariere bei der hessischen Polizei. Nach seiner Ausbildung war er als Einsatzbeamter in der Bereitschaftspolizei in Mühlheim und im Wach- und Streifendienst beim 10. Revier des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main tätig. In die nordhessische Heimat zum Polizeipräsidium Nordhessen wechselte er 1993, wo er mehrere Jahre als Streifenbeamter in Kassel seinen Dienst versah.

Von Ende 1996 bis Anfang 1999 absolvierte er sein Studium zum gehobenen Polizeidienst.

Nach zwei weiteren Jahren in Kassel kam er 2001 erstmals zur Polizeistation Bad Wildungen, wo er als stellvertretender Dienstgruppenleiter eingesetzt war. Diese Funktion übte er anschließend von 2002 bis 2004 auch bei der Polizei in Frankenberg aus. Danach wechselte er zum zweiten Mal nach Bad Wildungen, wo er insgesamt fünf Jahre eine Dienstgruppe im Wechselschichtdienst leitete. Nachdem Mike Behr von 2009 bis 2016 auch bei der Polizeistation Frankenberg Dienstgruppenleiter war, wechselte er zu Polizeistation Korbach. Nach etwa vier Jahren als Dienstgruppen- und Abschnittleiter folgte der erneute Wechsel zur Polizei Bad Wildungen. Zwei Jahre leitete er die dortige Ermittlungsgruppe und war damit auch Abwesenheitsvertreter des Dienststellenleiters. Seit Anfang 2022 war Mike Behr in gleicher Funktion bei der Polizei Frankenberg tätig, bevor er zum vierten Mal nach Bad Wildungen wechselte und nun neuer Leiter ist.

„Mike Behr bringt große Erfahrung und ein starkes Engagement für die Sicherheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung mit. Er hat in den letzten Jahren in verschiedenen Leitungsfunktionen innerhalb des Polizeipräsidiums Nordhessen seine Führungsqualitäten und seine Professionalität gezeigt“, beschreibt Tino Hentrich den neuen Dienststellenleiter bei der Amtseinführung Er wünschte einen guten Start im neuen Amt.

Bei seiner neuen Tätigkeit legt Mike Behr großen Wert auf offene Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern, um das Vertrauen der Menschen zu gewinnen und eine sichere Umgebung zu schaffen.

„Ich habe mir vorgenommen, die gute Arbeit, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizeistation Bad Wildungen unter der Leitung meines Vorgängers Peter Basteck seit Jahren geleistet haben, fortzuführen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit altbekannten und neuen Kollegen und die Fortführung und Intensivierung bereits bestehender Kontakte zu Kommunen und Behörden in dem mir bestens bekannten Dienstbezirk“, erläuterte der neue Dienststellenleiter der Polizeistation Bad Wildungen.

Der 54-jährige Familienvater wohnt im Frankenberger Land.

Dirk Richter

Kriminalhauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 0611/32766-1012
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Korbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel