7 C
Frankfurt am Main
Freitag, 23. Februar 2024

POL-KS: Folgemeldung zu geortetem Pedelec auf Balkon: Polizei sucht Eigentümer von mutmaßlichem Diebesgut

Top Neuigkeiten

Kassel (ots) –

Kassel:

Nachdem die Ortung eines gestohlenen Pedelecs am 14. Dezember 2023 zum Fund und zur Beschlagnahme des Fahrrads auf einem Balkon in der Kasseler Nordstadt geführt hatte (wir berichteten unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/5673371), suchen die Ermittler der BAO Mars nun nach den Eigentümern weiterer aufgefundener Gegenstände. Diese stammen mutmaßlich ebenfalls aus Diebstählen oder Einbrüchen, konnten aber bisher keiner Straftat zugeordnet werden. Daher wenden sich die Ermittler nun mit Fotos an die Öffentlichkeit und bitten die Eigentümer oder Zeugen, die Hinweise auf die Herkunft des Zinnlöffels, des Schlüsselbundes und des Rucksacks geben können, sich unter Tel. 0561-9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Gefunden und beschlagnahmt hatten die Ermittler das in der Kasseler Südstadt gestohlene Pedelec im Wert von 5.000 Euro auf dem Balkon einer Hochparterrewohnung in einem Mehrfamilienhaus, nachdem die Eigentümerin das Rad geortet und mit ihrem Handy einen Signalton des verbauten GPS-Trackers ausgelöst hatte. Mit einer Leiter waren die Zivilpolizisten auf den Balkon gestiegen und hatten neben dem gestohlenen Rad noch weitere Gegenstände sichergestellt, wobei es sich mutmaßlich ebenfalls um Diebesgut handelt. Während ein Teil zugeordnet wurde, konnte die Herkunft der nun veröffentlichten Gegenstände bei den bisherigen Ermittlungen noch nicht geklärt werden. Der 50-jährige Bewohner der betreffenden Wohnung, der sich wegen des Fahrraddiebstahls verantworten muss, konnte nicht glaubhaft nachweisen, dass er der rechtmäßige Eigentümer der sichergestellten Gegenstände ist.

Rückfragen bitte an:

Ulrike Schaake
Pressesprecherin
Tel. 0561-910 1021

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: [email protected]

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel