18.8 C
Frankfurt am Main
Freitag, 7. Oktober 2022

POL-LDK: „Sicher! In den Urlaub“ – Kriminalpolizeiliche Berater der Polizei mit vielen Tipps während einer virtuellen Veranstaltungsreihe

Top Neuigkeiten

Dillenburg (ots) –

Pressemeldung vom 02.06.2022

„Sicher! In den Urlaub“ – Kriminalpolizeiliche Berater der Polizei mit vielen Tipps während einer virtuellen Veranstaltungsreihe

Wertvolle Tipps geben die kriminalpolizeilichen Berater des Polizeipräsidiums Mittelhessen an drei virtuellen Terminen interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Landkreise Gießen, Wetterau, Lahn-Dill und Marburg-Biedenkopf. In einer Veranstaltungsreihe, die noch im Juni 2022 abgehalten wird, geben die Berater viele Informationen zu dem Thema „Sicher! In den Urlaub“.

Nehmen Sie von zu Hause aus ganz bequem an einer der drei Online-Veranstaltungen teil. Sie benötigen nur einen PC, ein Tablet oder einfach ein Handy mit Internetzugang und den Link auf die virtuelle Plattform.

Doch wie kann ich sicher Reisen?
Was kann ich im Vorfeld oder während der Reise alles unternehmen, um beruhigt und mit sicherem Gefühl zu fahren und um während meines Urlaubs möglichst nicht

„Wer das Vorgehen und die Maschen der Diebe und Betrüger kennt und wer bestimmte, mitunter einfache und sogar mitunter völlig kostenfreie Sicherungsmaßnahmen ergreift und bestimmte Verhaltensregeln beachtet, der minimiert die Wahrscheinlichkeit, Opfer einer Straftat zu werden erheblich“, wissen die Spezialisten der Kripo aus langjähriger Erfahrung.

Sie bieten zu diesem Thema

am Donnerstag, 09.Juni,

am Mittwoch, 15. Juni und

am Montag, 22. Juni, 2022,

jeweils von 17 bis 18 Uhr, drei Webinare an.

Nehmen Sie an diesen online-Veranstaltungen bequem von zu Hause aus teil.
Melden Sie sich über den Link an: https://next.edudip.com/de/webinar/sicher-in-den-urlaub/1815700. Über den QR-Code kommen sie ebenfalls zur Anmeldung.

Die kriminalpolizeilichen Berater erreichen Sie außerdem per Mail unter: beratungsstelle.ppmh@polizei.hessen.de.

„Betrüger“ stehen ganz sicher ebenfalls in den Startlöchern und warten nur noch auf die sich wieder bietenden Tatgelegenheiten zur Nutzung ihrer „Geschäfte“, egal ob Einbrecher, Taschendiebe, Trickdiebe, Fahrraddiebe oder Betrüger.

Jörg Reinemer

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel