9.4 C
Frankfurt am Main
Freitag, 3. Februar 2023

POL-LDK: Unbekannte entsorgen Müll am Windpark Hohensolms

Top Neuigkeiten

Dillenburg (ots) –

Hohenahr: Ein besonders dreister Fall der Müllentsorgung beschäftigt derzeit den Umweltsachbearbeiter der Herborner Polizei. Eine Spaziergängerin machte die Polizei Mitte Juli auf eine einen Haufen Müll aufmerksam.

Am 17.07.2022 (Sonntag) meldete sich die Zeugin bei den Ordnungshütern und führte diese zum Windpark Hohensolms. Dort hatten die Täter Farbeimer, gefüllte Ölkanister, Fliesen, Fenster, Reifen und anderes Material zu einem Haufen zusammengetragen und illegal entsorgt. Aus einigen der Eimer liefen Flüssigkeiten aus. Der Notdienst des Bauhofes der Gemeinde Hohenahr rückte an und entsorgte den Unrat.

Bisher führten die Ermittlungen nicht zur Identifizierung der Umweltsünder.

Offensichtlich stammen die Gegenstände aus einer Renovierung oder Haushalts-, Werkstatt oder Garagenentrümpelung.

Die Polizei sucht weitere Zeugen und fragt:

– Wer kann Angaben zur Herkunft des Mülls machen?
– Wo wurde in diesem Zusammenhang bis Mitte Juli ein Haushalt,
eine Werkstatt oder eine Garage aufgelöst?
– Wer kann sonst Angaben zu den Umweltsündern machen?

Hinweise erbittet die Polizeistation Herborn unter Tel.: (02772) 47050.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel