7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 22. Juni 2024

POL-MR: „ROADPOL – Speedmarathon“ in Mittelhessen / Messstellen und Einladung zur Medienkontrollstelle

Top Neuigkeiten

Marburg-Biedenkopf (ots) –

Die hessische Polizei nimmt am diesjährigen „ROADPOL – Speedmarathon“ teil. Am 21.04.2023, zwischen 06.00 Uhr und 22.00 Uhr, kommen an knapp 200 Messstellen in Hessen über 500 Polizistinnen und Polizisten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiterinnen teilnehmender Kommunen zum Einsatz.

Rund 40 Messstellen in Mittelhessen

Mittelhessische Polizistinnen und Polizisten beteiligen sich an dem diesjährigen europaweiten Aktionstag „Speedmarathon“ mit rund 40 Messstellen in den Landkreisen Gießen, Marburg-Biedenkopf, Wetterau und im Lahn-Dill-Kreis.

Sämtliche Messstellen werden bekannt gegeben

Die hessischen Messstellen am Speedmarathon sind auf der Homepage der Polizei Hessen unter dem folgenden Link veröffentlicht: https://k.polizei.hessen.de/35215670

Medienkontrollstelle auf der A 5 Raststätte „Reinhardshain-Süd“.

Freitag, 21.04.2023,

in der Zeit von 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr
BAB 5, KM 426,3, zwischen dem Reiskirchener Dreieck und Grünberg
Fahrtrichtung Kassel

Medienvertreter sind eingeladen die Kontrollstelle der Polizeiautobahnstation Mittelhessen zu besuchen. Hier besteht die Möglichkeit O-Töne von Polizistinnen und Polizisten sowie von Betroffenen zu erhalten. Polizeipräsident Bernd Paul sowie Polizeioberrat Stefan Jilg, der verantwortliche Planer des Speedmarathon in Hessen, stehen für Interviews zur Verfügung.

Die Redaktionen werden gebeten ihre Teilnahme an der Medienkontrollstelle bis Donnerstag, 20.04.2023, 14.00 Uhr an [email protected] zu melden.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel