7 C
Frankfurt am Main
Samstag, 22. Juni 2024

POL-OF: Einladung: Präventionsinitiative „Gemeinsam Sicher in Hessen“ steht vor der Tür – am 29.07.2023 ist es im Polizeipräsidium Südosthessen soweit!

Top Neuigkeiten

Offenbach (ots) –

Das Polizeipräsidium Südosthessen öffnet am 29. Juli 2023 seine Türen und lädt im Rahmen der hessenweiten Präventionsinitiative „Gemeinsam Sicher in Hessen“ von 10 bis 16 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger ein.
Die vielfältigen Präventionsangebote der Hessischen Polizei werden an diesem Tag mit dem Schwerpunkt „Gemeinsam Sicher für Kinder und Jugendliche“ vorgestellt und ermöglichen im Außenbereich des Polizeipräsidiums Südosthessen (Spessartring 61, Offenbach), die polizeiliche Präventionsarbeit, mit dem Fokus auf die Zielgruppe Kinder und Jugendliche, zu erleben. Herr Staatssekretär Stefan Sauer wird an diesem Tag die Veranstaltung begleiten und ein Grußwort an die Gäste richten.

Neben zahlreichen Informationsständen, die einen tiefen Einblick in die Präventionsarbeit der Hessischen Polizei gewähren und zum regen Austausch einladen, stehen besonders die Präventionsprogramme „Brich Dein Schweigen“ und Digital Native“ im Fokus. Beide Programme zielen auf die Bekämpfung gegen den sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen ab. Ziele der Programme sind neben der interdisziplinären Vernetzung, die Aufklärung über Gefahren und Straftaten im Internet mit den Schwerpunkten „missbräuchliches Sexting“, „Sextortion“, „Cybergrooming“ sowie der „Besitz und die Verbreitung von Kinder- und Jugendpornographie“.

Dem Schwerpunkt „Gemeinsam Sicher für Kinder und Jugendliche“ entsprechend, stehen für die jungen Besucherinnen und Besucher an dem Tag unter anderem folgende Aktionen zur Verfügung:

Rauschbrille und Reaktionswand:

Die Rauschbrille simuliert die Einschränkungen nach dem Konsum von Alkohol und Drogen. In einem geschützten Rahmen können unsere jungen Besucherinnen und Besucher die Auswirkungen des Konsums und die damit einhergehenden Gefahren direkt erleben und reflektieren.

Die Reaktionswand lädt zum spielerischen Trainieren der eigenen Reaktion, Schnelligkeit und Konzentration ein. An ihr erleben unsere jungen Besucherinnen und Besucher die Sensibilisierung und Förderung des eigenen Verantwortungsbewusstseins, was beispielsweise im Bereich des Straßenverkehrs überlebenswichtig sein kann.

Fahrradparcours:

Neben einem Fahrradparcours, bei dem Kinder ihre Fertigkeiten unter Beweis stellen können, werden unsere Kolleginnen und Kollegen die wichtigsten Verhaltensregeln im Straßenverkehr erläutern, Tipps zum sicheren Schulweg geben und die Leon-Hilfeinseln darstellen. Was muss ein sicheres Fahrrad haben? Welche Sicherheitsausstattung ist geeignet? Auch diese Fragen werden von unseren Präventionsspezialisten beleuchtet.

Kinderkommissar Leon:

Unser Kinderkommissar LEON wird auf dem Veranstaltungsgelände seine volle Aufmerksamkeit den Kindern widmen und für gute Fotos zur Verfügung stehen.

Die Veranstaltung, bei der unser Kantinenbetreiber (Fa. Primus Service GmbH) für Essen und Getränke sorgt, findet ausschließlich auf dem Außengelände des Präsidiums statt. Den Besuchern wird empfohlen, mit dem ÖPNV anzureisen, da um das Gelände des Polizeipräsidiums lediglich wenige öffentliche Parkplätze vorhanden sind. Weitergehende Informationen rund um die Veranstaltung können Sie unserem Internetauftritt unter

https://k.polizei.hessen.de/1290042534

entnehmen.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger aller Altersklassen sind an diesem Tag herzlich willkommen. Wir freuen uns auf ihr Erscheinen!

Offenbach, 17.07.2023, Pressestelle, David Jesse

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
– Pressestelle –
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main

Telefon: 069 / 8098 – 1210 (Sammelrufnummer)

Thomas Leipold (lei) – 1201 oder 0160 / 980 00745
David Jesse (dj) – 1214 oder 0162 / 889 9373
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Jennifer Mlotek (jm) – 1212 oder 0152 / 090 22567
Alexander Schlüter (as) – 1223 oder 0162 / 201 3290

Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: [email protected]
Homepage: http://www.polizei.hessen.de/ppsoh

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel