7 C
Frankfurt am Main
Freitag, 23. Februar 2024

POL-OF: Krimilesung stieß erneut auf große Resonanz

Top Neuigkeiten

Offenbach (ots) –

(cb) Auch bei der zweiten Krimilesung am Donnerstagabend im Offenbacher Polizeipräsidium lag die Spannung wieder spürbar in der Luft.

Nachdem das Organisationsteam der Pressestelle des Polizeipräsidiums Südosthessen in Zusammenarbeit mit dem Krimiautor Thorsten Fiedler öffentlich zu der Veranstaltung eingeladen hatten, gingen innerhalb kürzester Zeit weitaus mehr Anmeldungen ein, als Plätze zur Verfügung standen. Mit letztlich rund 190 teilnehmenden Gästen stieß die ausgebuchte Veranstaltung damit erneut auf große Resonanz.

Der Offenbacher Schriftsteller zitierte über gut zwei Stunden und in sehr unterhaltsamer Weise eine Reihe von Passagen aus seinem neuesten Werk „Bieberer-Berg-Blues“ und zog damit das Publikum in seinen Bann. Im Anschluss nutzten zahlreiche Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, sich die Werke des Schriftstellers persönlich signieren zu lassen.

Um eine authentische Krimi-Kulisse und einen kleinen „Grusel-Faktor“ zu bieten, hatte das Team der Pressestelle mittels Requisiten des Erkennungsdienstes auch einen „Tatort mit Leiche“ aufgebaut, den so manch einer für ein Erinnerungsfoto nutzte.
Abgerundet wurde die Veranstaltung mit leckeren Köstlichkeiten sowie Getränken, die vor und während der Lesung durch den hauseigenen Kantinenbetreiber angeboten wurden.

Das Resümee des Abends durch die anwesenden Zuhörenden fiel erneut durchweg positiv aus. Das Publikum lobte vor allem die reibungslose Organisation sowie die authentische Umgebung und hegte gleichzeitig den Wunsch, um weitere Veranstaltungen dieser Art.

Hinweis: Der Meldung sind drei Aufnahmen von der Veranstaltung zur freien Verfügung angehängt. Als Bildquelle geben Sie bitte „Polizeipräsidium Südosthessen an“.

Offenbach, 26.01.2024, Pressestelle, Claudia Benneckenstein

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen
– Pressestelle –
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main

Telefon: 069 / 8098 – 1210 (Sammelrufnummer)

Thomas Leipold (lei) – 1201 oder 0160 / 980 00745
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Jennifer Mlotek (jm) – 1212 oder 0152 / 090 22567
Claudia Benneckenstein (cb) – 1214 oder 0152 / 066 23109
Alexander Schlüter (as) – 1223 oder 0162 / 201 3290

Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: [email protected]
Homepage: http://www.polizei.hessen.de/ppsoh

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel