18.8 C
Frankfurt am Main
Freitag, 7. Oktober 2022

POL-OF: Wer hatte Grün? Zwei Verletzte bei Unfall; Zeugensuche nach Diebstahl von Baustelle und mehr

Top Neuigkeiten

Offenbach (ots) –

Bereich Offenbach

1. Dreister Dieb klaut Fahrrad in günstigem Moment – Offenbach

(lei) Ein unbekannter Fahrraddieb hat am späten Dienstagabend offenbar die Gunst der Stunde genutzt und an der S-Bahnstation „Offenbach-Bieber“ ein kurzzeitig ungesichertes Velo geklaut. Kurz vor Mitternacht hatte die 48 Jahre alte Besitzerin ihr Trekkingrad der Marke Trek (weiß, mit Fahrradkorb) an der Haltestelle in der Poststraße aufgeschlossen und dieses für einen Moment unbeobachtet gelassen. Kurz darauf war das Rad samt Wohnungsschlüssel und Handy weg. Als Langfinger kommt möglicherweise ein etwa 1,85 Meter großer Mann in Betracht, der mit einem weißen T-Shirt und einer schwarzen Basecap bekleidet war. Er hatte die Frau offenbar vorher beobachtet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Rufnummer 069 8098-5100 beim Polizeirevier Offenbach zu melden.

2. Polizei fand Vermissten – Langen

(aa) Der seit Dienstagnachmittag vermisste 79-Jährige aus Langen (wir berichteten) ist wieder. Er wurde Mittwochmittag von der Polizei in Mainz wohlbehalten angetroffen.

3. Wer hatte Grün? Zwei Verletzte bei Unfall – B 448 / Obertshausen

(lei) Wer hatte Grün und wer nicht? Nach einem Zusammenstoß auf der „Gathof-Kreuzung“ zwischen zwei Autos am späten Dienstagabend ist diese Frage bislang noch nicht beantwortet. Kurz vor 23 Uhr wollte eine 23-jährige Obertshausenerin mit ihrem BMW – unterwegs auf der Bundesstraße 448 aus Richtung Offenbach kommend – an der Ampelkreuzung nach links in die Schönbornstraße abbiegen. Aus der Gegenrichtung kommend wollte ein 28 Jahre alter Mercedes-Lenker in Richtung Offenbach fahren. Auf der Kreuzung krachten beide Wagen ineinander, infolgedessen sich beide Fahrzeugführer leicht verletzten und die 23-Jährige sogar in ein Krankenhaus kam. Die drei Mitfahrer des 28-Jährigen (eine 26-Jährige sowie zwei Kinder im Alter von fünf und sieben Jahren) blieben nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. An dem 1-er und der C-Klasse entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro, so die erste Einschätzung der Polizei. Zur Klärung der Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt sucht die Polizei nun Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06104 6908-0 bei der Polizei in Heusenstamm zu melden.

Bereich Main-Kinzig

1. Ferienzeit! Einbruchszeit!? „Machen Sie den Einbrechern das Leben schwer!“ – Unser Beratungsmobil ist im Sommer 2022 für Sie unterwegs – Die Auftaktveranstaltung zum Thema „Einbruchschutz“ ist in der KOMPASS-Kommune Rodenbach am 8. Juli 2022

(jm) Unsere Fachberaterin und unser Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle informieren zum Thema „Einbruchschutz“ und möchten insbesondere im Hinblick auf die bevorstehende Urlaubszeit hilfreiche Tipps geben.
Dazu steht das Beratungsmobil des Polizeipräsidiums Südosthessen am Freitag, 8. Juli 2022, zwischen 9 und 13 Uhr, vor dem Rathaus in Rodenbach/Niederrodenbach.
Die Präventionsexperten freuen sich auf Ihren Besuch!
Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Hinweis: Ein Bild ist der Meldung beigefügt (Quelle: Polizei)

2. Zeugensuche nach Diebstahl von Baustelle – Niederdorfelden

(as) Die Beamten der Dezentralen Ermittlungsgruppe in Maintal beschäftigt derzeit ein Einbruch in eine Baustelle in Niederdorfelden. Der oder die unbekannten Täter gelangten in der Zeit zwischen Montagnachmittag, 16.30 Uhr und Dienstagmorgen, 7 Uhr, auf das eingezäunte Baustellengelände und anschließend in den dortigen Rohbau. In dem Objekt in der Straße „Die Premenaecker“ hebelten sie insgesamt fünf Türen, davon zwei Baustellentüren und drei Brandschutztüren auf und entwendeten diverse Kabelrollen sowie einzelne Kabelstränge im Wert von mehreren tausend Euro. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06181 4302-0 entgegen.

3. Einbruch in Vereinsheim – Gelnhausen/Roth

(jm) Einbrecher waren zwischen Montagmorgen (10 Uhr) und Dienstagabend (19.30 Uhr) in der Straße „Am Herzborn“ auf dem ehemaligen Gelände des Waldschwimmbades in ein Vereinsheim eingedrungen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zum Objekt. Im Inneren wurde eine Kasse aufgebrochen, in der sich überwiegend Münzgeld befand. Zudem versuchten die Diebe weitere Türen aufzubrechen. Der Sachschaden wird auf 3.500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

Offenbach, 06.07.2022, Pressestelle, Thomas Leipold

Rückfragen bitte an:

Thomas Leipold (lei) – 1201 oder 0160 / 980 00745
Andrea Ackermann (aa) – 1214 oder 0173 / 301 7834
Felix Geis (fg) – 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) – 1223 oder 0162 / 201 3290
Jennifer Mlotek (jm) – 1212 oder 0152 / 09022567

Polizeipräsidium Südosthessen
-Pressestelle-
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main
Telefon: 069 / 8098-1210 (Sammelrufnummer)
Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de
Homepage: http://www.polizei.hessen.de/ppsoh

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen – Offenbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel