7 C
Frankfurt am Main
Montag, 27. Mai 2024

POL-OH: EKHK Horst Schäfer: Ein Urgestein der Vogelsberger Polizei geht in den Ruhestand

Top Neuigkeiten

Vogelsbergkreis (ots) –

EKHK Horst Schäfer: Ein Urgestein der Vogelsberger Polizei geht in den Ruhestand

Lauterbach/Alsfeld. Nach mehr als zwei Jahrzehnten verabschiedet sich mit Horst Schäfer ein Urgestein der Alsfelder Kriminalpolizei aus dem aktiven Polizeidienst. Der Erste Kriminalhauptkommissar fungierte zuletzt für mehr als zehn Jahre als Leiter des Fachkommissariats für Kapital-, Brand-, Waffen- und Sexualdelikte im Vogelsberg.

Stellvertretend für Polizeipräsident Michael Tegethoff erhielt der Pensionär im Rahmen einer kleinen Feierstunde in Lauterbach seine Ruhestandsurkunde aus den Händen von Polizeirat Philipp Eifert. Im Beisein seiner Familie, zahlreichen Kolleginnen und Kollegen sowie ehemaligen Weggefährten dankte der Direktionsleiter Horst Schäfer für sein jahrelanges Wirken im Vogelsberg und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

Schäfer, der seine Laufbahn 1989 bei der Polizei Hessen begonnen hat, ist – nach mehreren Verwendungen im Rhein-Main-Gebiet und seinem abgeschlossenen Studium zum gehobenen Polizeivollzugsdienst an der Verwaltungsfachhochschule in Gießen – bereits seit 1999 fester Bestandteil der Alsfelder Kriminalpolizei. In mehreren Führungsverwendungen und Arbeitsgruppen war der heutige 60-Jährige in seiner mehr als 20-jährigen Dienstzeit im Vogelsbergkreis durchgängig in der Kriminalitätsbekämpfung eingesetzt. Währenddessen war er unter anderem auch mehrfach als Ermittler in der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY“ zu sehen – zuletzt Anfang 2022 mit dem Cold Case „Tado Loncar“.

Mit Ablauf des Monats Juni verabschiedete sich der Kriminalist nun in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Dominik Möller,

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: [email protected]
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel