6.4 C
Frankfurt am Main
Donnerstag, 29. September 2022

POL-OH: „PEDELEC…..mit Rückenwind, aber sicher!“ – Pedelec-Beschulung der Polizei Osthessen in Bebra

Top Neuigkeiten

Hersfeld-Rotenburg (ots) –

„PEDELEC…..mit Rückenwind, aber sicher!“ – Pedelec-Beschulung der Polizei Osthessen in Bebra

Bebra. Die warmen Temperaturen ziehen Jung und Alt wieder nach draußen auf ihre Räder. Besonders das Fahren mit dem Pedelec erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Doch wie reagiere ich in Gefahrensituationen richtig? Was sollte ich über mein motorisiertes Zweirad wissen? Damit der Spaß auf dem Pedelec nicht zum Verhängnis wird, geht das Polizeipräsidium Osthessen nach dem Erfolg im vergangenen Jahr, mit dem Pedelec-Fahrsicherheitstraining in die zweite Runde.

Am vergangenen Mittwoch (15.06.) hieß es daher wieder „PEDELEC…..mit Rückenwind, aber sicher!“. Gemeinsam mit der Polizei testeten acht Zweiradfahrerinnen und -fahrer im Alter zwischen 61 und 76 Jahren auf dem Verkehrsübungsplatz des Landkreises Hersfeld-Rotenburg in Bebra ihr Können auf dem Pedelec. In insgesamt sechs verschiedenen Übungen wurden die Fahrkünste der Teilnehmenden während der rund zweistündigen Schulung auf die Probe gestellt.

Unter professioneller Anleitung einer Beamtin und eines Beamten des Regionalen Verkehrsdienstes Bad Hersfeld lernten die Radelnden den Umgang mit ihrem Pedelec in nicht ganz alltäglichen Fahrsituationen kennen. Dabei kamen alle Teilnehmenden – ob Anfänger oder Fortgeschrittener – auf ihre Kosten und nahmen einige hilfreiche Tipps und Tricks zu verschiedensten Verkehrs- und Gefahrensituationen von den Experten des Regionalen Verkehrsdienstes mit nach Hause.

Auch in den kommenden Monaten wird die Polizei verschiedene Pedelec-Trainings und Fahrradcodierungen in den drei osthessischen Landkreisen anbieten und hierüber frühzeitig informieren.

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel