7 C
Frankfurt am Main
Montag, 27. Mai 2024

POL-OH: Polizeiliche Kriminalstatistik 2022 des Polizeipräsidiums Osthessen – Polizeipräsident Michael Tegethoff: „Mehr als zwei Drittel aller Straftaten werden in Osthessen aufgeklärt!“

Top Neuigkeiten

Osthessen (ots) –

Polizeiliche Kriminalstatistik 2022

Polizeipräsident Michael Tegethoff: „Mehr als zwei Drittel aller Straftaten werden in Osthessen aufgeklärt!“

Fulda. „Osthessen bleibt eine der sichersten Regionen in Hessen“, stellte Polizeipräsident Michael Tegethoff bei der Vorstellung der Zahlen zur Polizeilichen Kriminalstatistik 2022 am heutigen Dienstag (28.03.) im Fuldaer Polizeipräsidum fest und ergänzt: „Trotz wachsender Anforderungen und Belastungen konnten wir auch im vergangenen Jahr wieder mehr als zweit Drittel aller Straftaten aufklären. Das ist das Ergebnis der sehr guten Arbeit meiner Kolleginnen und Kollegen, denen ich hierfür herzlich danke.“

Im ersten Jahr nach Wegfall nahezu aller Pandemie-Beschränkungen stiegen die Gesamtfallzahlen in Osthessen zwar über Vor-Corona-Niveau: Mit 19.605 registrierten Straftaten (+2.290 Fälle) bewegen sich die Fallzahlen in 2022 aber weiterhin unter der 20.000-Marke – und das bereits seit 2014. Somit liegt die Häufigkeitszahl, ein wichtiger Indikator für die Sicherheit in einer Region, mit 4.362 Straften pro 100.000 Einwohner in Osthessen nicht nur auf dem zweitniedrigsten Niveau aller hessischer Polizeipräsidien, sondern auch deutlich unter der Zahl des gesamten Bundeslandes Hessen von 5.855.

Mit einer Aufklärungsquote (AQ) von 67,5 Prozent belegt das Polizeipräsidium Osthessen sogar zum vierten Mal in Folge den Spitzenplatz im Vergleich aller Polizeipräsidien in Hessen. Damit blieb die AQ zwar unter dem Bestwert von 2021 (70,6 Prozent), bewegt sich jedoch nach wie vor auf einem beständig hohen Niveau und deutlich über dem Landesdurchschnitt von 63,7 Prozent.

Das komplette Pressepapier finden Sie im Anhang.

Dieses und weitere statistische Zahlen für Osthessen und die Landkreise Fulda, Hersfeld-Rotenburg und Vogelsberg sind zudem auf unserer Homepage unter dem nachfolgenden Link abrufbar: https://ppoh.polizei.hessen.de/Ueber-uns/Regionales/Statistik/

Dominik Möller,

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: [email protected]
(nur Mo. bis. Fr. – tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel