8.8 C
Frankfurt am Main
Donnerstag, 29. September 2022

POL-WE: Wem gehört das Fahrrad? + bedroht und beleidigt- Festnahme folgt + Kennzeichen abgerissen und geklaut + Unfallfahrer flüchtet + Heuballen zerschnitten

Top Neuigkeiten

Friedberg (ots) –

Niddatal-Ilbenstadt: Wem gehört das Fahrrad?

Bereits am 08.06.2022 wurde auf einem Lkw-Stellplatz in der Schönecker Straße ein Herrenrad gefunden. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein weiß/grau/schwarzes 26 Zoll Herrenrad der Marke Winora. Wer Hinweise zu dem Rad oder dessen Eigentümer geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Friedberg unter Tel.: (06101) 601-0 zu melden.

++ Anmerkung für die Redaktionen: Das Foto gehört zu dieser Meldung und kann verwendet werden ++

Friedberg: Kinderfahrrad aus Garten gestohlen

Auf ein rund 450 Euro teures Fahrrad hatten es Unbekannte in der Nacht von Montag (13.06.2022) auf Dienstag (14.06.2022) abgesehen. Die Diebe begaben sich in einen Garten in der Schmidtstraße in dem das Kinderrad mit einem Spiralschloss angekettet war. Die Unbekannten knackten das Schloss und stahlen das Fahrrad. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. Wem sind zwischen 23:00 Uhr und 06:30 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Schmidtstraße aufgefallen? Hinweise erbittet die Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 601-0.

Büdingen: bedroht und beleidigt- Festnahme folgt

Beamte der Büdinger Polizei wurden gestern Abend (14.06.2022) in der Kellergasse auf den Plan gerufen. Ein 30-Jähriger hatte gegen 18:15 Uhr auf dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses mit einer Pistole rumhantiert und Bedrohungen gegenüber einem 80-Jährigen ausgesprochen. Er brüllte den Senior an, sprach nicht zitierfähige Beleidigungen aus und richtete die Waffe offenbar auf den betagten Mann. Danach flüchtete der 30-Jährige. Polizisten nahmen ihn kurze Zeit später fest. Die Ordnungshüter fanden bei dem Festgenommen eine schwarze Softair Pistole. Der wohnsitzlose 30-Jährige war erheblich alkoholisiert und musste seinen Rausch in den Gewahrsamszellen der Polizei ausschlafen. Auf ihn kommen nun Anzeigen wegen Bedrohung und Beleidigung zu.

Friedberg: Kennzeichen abgerissen und geklaut

Von einem schwarzen Audi stahlen Unbekannte beide Kennzeichen. Zwischen Montag (13.06.2022), 18:00 Uhr und Dienstagmorgen (14.006.2022), 08:40 Uhr rissen die Diebe sowohl das vordere als auch das hintere Nummernschild von dem A3. Der Audi parkte in diesem Zeitraum „Am Güterbahnhof“. Der Schaden wird mit 50 Euro beziffert. Wer kann Hinweise zum Verbleib der beiden Kennzeichen, FB-KM 603, geben? Zeugen werden gebeten, die Friedberger Polizei unter Tel.: (06031) 601-0 zu kontaktieren.

Bad Vilbel: Unfallfahrer flüchtet

Nach einer Verkehrsunfallflucht im Mai in der Kurt-Moosdorf-Straße sucht die Polizei Zeugen. Im Zeitraum zwischen dem 18.05.2022, 19:00 Uhr und dem 20.05.2022, 17:30 Uhr parkte ein grauer Seat in Höhe der Hausnummer 87. Offenbar beim Ein- oder Ausparken touchierte ein Unbekannter den Leon an der Kofferraumklappe oberhalb der Stoßstange. Ohne sich um den Schaden zu kümmern flüchtete der Unfallfahrer. Die Reparatur wird rund 1.000 Euro kosten. Hinweise zu dem bisher unbekannten Unfallfahrer oder dessen Fahrzeug erbittet die Polizei in Bad Vilbel unter Tel.: (06101) 54600 zu kontaktieren.

Butzbach: Heuballen zerschnitten

Ein aufmerksamer Zeuge meldete gestern Abend (14.06.2022) um 21:00 Uhr mehrere Jugendliche, die in der John-F.-Kennedy-Straße Heuballen auf der dortigen Wiese umherrollten. Einen Ballen rollten sie auf den Gehweg, bei einem zweiten zerschnitten die Jugendlichen das Netz, welches den Ballen zusammenhält. Die Polizei sucht nun den Besitzer der Heuballen und bittet diesen sich bei der Polizei in Butzbach unter Tel.: (06033) 70434011 zu melden.

Kerstin Müller, Pressesprecherin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Wetterau
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Grüner Weg 3
61169 Friedberg
Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Wetterau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel