7 C
Frankfurt am Main
Freitag, 23. Februar 2024

Teradata stellt ask.ai vor: neue generative KI-Funktion in VantageCloud Lake

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Die neue Natural-Language-Oberfläche ist jetzt in einer privaten Vorschau verfügbar und bietet benutzerfreundliche Cloud-Analysen für bessere Entscheidungsfindung und höheres Innovationstempo in Unternehmen.

Teradata hat heute ask.ai vorgestellt: eine neue generative KI-Funktion in VantageCloud Lake, der Cloud-Analytics- und Datenplattform für Künstliche Intelligenz. Die neue Natural-Language-Oberfläche ermöglicht es jedem, der über eine Zugangsberechtigung verfügt, Fragen zu den Daten seines Unternehmens zu stellen und sofort Antworten von VantageCloud Lake zu erhalten. Ask.ai reduziert den Bedarf an komplexer Programmierung und Abfragen. Dies macht technische Teams produktiver und effizienter und ermöglicht es Mitarbeitern im gesamten Unternehmen – und nicht nur der IT – von Datenanalysen zu profitieren und Erkenntnisse zu gewinnen.

Mit der Etablierung von Natural-Language-Interfaces wächst auch bei Nutzern aus nicht-technischen Bereichen die Erwartung, Informationen schnell erfassen, verstehen und selbst in komplexen Umgebungen nutzen zu können. Durch die Implementierung von generativen KI-Funktionen und einem breiten Zugriff auf diese Tools können Mitarbeiter produktiver und effizienter arbeiten. Generative KI-Tools sind jedoch nur so nützlich wie die zugrunde liegenden analytischen Fähigkeiten eines Unternehmens und die Qualität der Datensätze. Der harmonisierte Datenansatz und die umfangreichen datenbankinternen Analysen (In-Database) in VantageCloud Lake sollen sicherstellen, dass ask.ai akkurate Ergebnisse liefert. Dies ermöglicht vertrauenswürdige Cloud-Analysen für bessere Entscheidungsfindung für jede Position im Unternehmen.

Funktionalität von ask.ai

ask.ai in VantageCloud Lake ermöglicht es Nutzern mit autorisiertem Zugriff, Daten zu analysieren und zu visualisieren, Metadaten zu analysieren, Tabellen zu verknüpfen, Code zu generieren und mehr. Sogar IT-Fachleute können davon profitieren: Systemadministratoren können Zeit sparen und ihre Produktivität steigern, indem sie direkt und einfach Fragen stellen. Data Scientists können ihre Produktivität steigern, indem sie nicht mehr manuell Code schreiben müssen. Für jedes Szenario und jede Rolle sind die umfassenden Governance-Funktionen von Teradata so konzipiert, dass ein angemessener Zugriff und Sicherheit gewährleistet sind.

Die wichtigsten Anwendungsfälle sind:

– Dateneinblicke: Teradata ask.ai ermöglicht eine schnellere Datenexploration und -einsicht. Benutzer können Fragen in natürlicher Sprache stellen und erhalten sofort Antworten. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, Abfragen und Skripte manuell zu erstellen.
– Modell- und Code-Generierung: Personen, die nicht über umfangreiche Programmiererfahrung verfügen, können Code-Snippets erstellen, indem sie ihre Ziele einfach in natürlicher Sprache eingeben. Dies vereinfacht die Datenanalyse und macht sie für alle verfügbar. Data Scientists müssen so auch weniger Code schreiben. Dies reduziert Syntaxfehler, erhöht die Konsistenz des Codes und steigert die allgemeine Produktivität, da sich Entwickler auf die übergeordnete Logik und Problemlösung konzentrieren können.
– System Administration: Es wird einfacher und schneller, Systeminformationen zu VantageCloud Lake abzurufen, z.B. Umgebungs- und Computing-Gruppen. Ein Administrator kann sich anmelden und einfach Fragen zum System stellen (z. B. „Wie ist der Status?“ oder „Wie hoch ist der aktuelle Verbrauch?“), als würde er mit einem informierten Kollegen sprechen.
– Metadaten-Analyse: Teradata ask.ai kann Informationen über das Tabellendesign bereitstellen, was die Untersuchung von Datensätzen und Schemata erleichtert und Benutzern hilft, die Nuancen in Datenattributen und bestehenden Beziehungen zwischen Datensätzen zu verstehen. So lassen sich die Daten, die für die Erstellung von Analysen zur Verfügung stehen, schneller verstehen und bieten tiefere Einblicke.
– Support: Jeder Benutzer kann Support zu einer Vielzahl von Themen anfordern, z.B. allgemeine Dokumentation, Fragen zu den in einer bestimmten Datenbank vorhandenen Teradata-Funktionen, detaillierte Beschreibungen zu einer bestimmten Funktion, SQL-Generierung für diese Funktion und vieles mehr.

„Teradata ask.ai in VantageCloud Lake ermöglicht es Unternehmen, schnell den Wert ihrer Daten zu erschließen, egal wo sie gespeichert sind, so dass jeder Anwender von Künstlicher Intelligenz und Machine Learning profitieren kann“, sagte Hillary Ashton, Chief Product Officer von Teradata. „Teradata wurde kürzlich von Forrester* für seine starke Vision und Strategie ausgezeichnet, die KI und ML umfasst. Jetzt geht Teradata mit ask.ai noch einen Schritt weiter und verbessert die Produktivität und Benutzerfreundlichkeit deutlich. Unternehmen entscheiden sich für die offene und vernetzte Plattform von Teradata, die KI und ML in großem Maßstab ermöglicht, Daten harmonisiert und pro Abfrage einen deutlichen Kostenvorteil bietet.“

Verfügbarkeit

Teradata ask.ai ist derzeit für ausgewählte VantageCloud Lake on Azure-Kunden verfügbar. Ein erweiterter Zugriff auf VantageCloud Lake on AWS über eine private Vorschau ist in Vorbereitung. Die allgemeine Verfügbarkeit für alle VantageCloud Lake-Kunden wird für die erste Hälfte des Jahres 2024 erwartet.

*The Forrester Wave(TM): Cloud Data Warehouses, Q2 2023

Pressekontakt:
Teradata | Allison+Partners
[email protected]
www.teradata.de
Original-Content von: Teradata GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel