6.4 C
Frankfurt am Main
Donnerstag, 29. September 2022

Wolfgang-Clement-Colloquium „Starke Ideen für ein starkes Land“ am 23. Juni im Berliner E-Werk u.a. mit Christian Lindner und Friedrich Merz

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Deutschland braucht mehr innovative Ideen und unternehmerischen Mut. Und politischen Weitblick.

Wie können Politik und Gesellschaft gemeinsam die vor uns liegenden Aufgaben bewältigen? Welche Schritte sind jetzt notwendig, welche müssen vermieden werden?

Als Politiker und als langjähriger Kuratoriumsvorsitzender der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) war Wolfgang Clement unermüdlich mit der Suche nach Antworten auf solche Fragen beschäftigt und er hat mit seinen Antworten relevante Impulse gesetzt.

Zu seinen Ehren und um zeitgemäße Antworten auf aktuelle Fragen zu finden, veranstaltet die INSM am 23. Juni das 1. Wolfgang-Clement-Colloquium im Berliner E-Werk.

Wir freuen uns zwischen 16 und 18 Uhr auf interessante Beiträge von Christian Lindner MdB, Friedrich Merz MdB, Peer Steinbrück und Professor Dr. Dr. Udo Di Fabio.

Informationen zu Anmeldemöglichkeiten und dem genauen Ablauf finden Sie unter https://ots.de/yXtg2I

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ist ein überparteiliches Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie wirbt für die Grundsätze der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland und gibt Anstöße für eine moderne marktwirtschaftliche Politik. Die INSM wird von den Arbeitgeberverbänden der Metall- und Elektro-Industrie finanziert.

Pressekontakt:
Pressesprecher INSM: Florian von Hennet, Tel. 030 27877-174;
hennet@insm.de
Original-Content von: Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM), übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Neueste Artikel